Intelligent Personal Assistant in BMW Modellen ab März 2019

Die Sprachsteuerung im Auto ist in vielen Marken und Modellen seit längerem verfügbar. Ab März 2019 rüstet auch die BMW Group in diesem Bezug auf und fügt mit dem Sprachbefehl „Hey BMW“ – klingt bekannt, oder – den BMW Intelligent Personal Assistant in die Fahrzeuge ein. Notwendig ist dafür das neue BMW Operating System 7.0 (X5, Z4, 8er), welches in der Funktionalität auch kontinuierlich auf dem neuesten Stand gehalten werden soll. Weiterlesen…

Fünf Autopodcasts, die man kennen muss

Anzeige

Lesen oder Zuschauen. So wird in den meisten Fälle der heutige Auto-Content eingesaugt. Doch es gibt noch eine dritte Art und Weise, wie man sich im Bereich Automobil auf dem Laufenden halten kann: Podcasts. Hier fassen wir fünf empfehlenswerte Autopodcasts zusammen, wobei für jeden etwas Passendes dabei sein sollte. Weiterlesen…

Neues BMW iDrive 7.0 feiert noch dieses Jahr Premiere

Die nächste Generation des BMW iDrive steht quasi schon vor der Tür. Mit dem neuen BMW X5 G05 wird es dabei in diesem Jahr nicht nur Premiere feiern, sondern auch noch Ende des Jahres in Serie gehen. Dabei wird das neue BMW Operating System 7.0 – kurz BMW iDrive 7.0 – nicht nur im neuen X5, sondern auch im neuen BMW 3er G20 verfügbar sein. Danach folgt die sukzessive Ausbreitung auf das gesamte Portfolio. Weiterlesen…

CES 2018: Bosch zeigt Vereinfachung der Bildschirm-Flut

Bosch zeigt im Rahmen der CES 2018 in Las Vegas ein neues HMI (Human-Machine-Interface) mit einer Künstlichen Intelligenz, welche den Fahrer (wieder) ermächtigt sich mehr auf das Geschehen auf der Straße zu kümmern. Zentrales Ziel der Entwicklung ist die völlige Autonomie der Fahrzeuge, dabei kontrolliert das riesige Doppel-Display (inklusive AI) so gut wie alles, abgesehen vom Lenkrad. Weiterlesen…

CES 2017: Android Auto wird bald ohne Smartphone funktionieren

Aktuell ist Android Auto eine Spiegelung des Smartphones. Der unausweichliche (Hitze-)Schaden am Smartphone ist dabei mehr eine Folge als eine Option. Auf der diesjährigen CES in Las Vegas haben Panasonic, Qualcomm und Google erstmals ein Android basiertes Infotainment-System vorgestellt. Jenes bringt „Android Auto“ nicht nur auf ein absolut neues Level, sondern lässt das Smartphone auch deutlich länger überleben. Weiterlesen…

Warum Apple CarPlay sich selbst im Weg steht

Apple CarPlay Volvo XC90

Die Liste der Fahrzeuge, die Apple CarPlay unterstützen ist lang. Inzwischen mehr als 100 Stück, darunter auch geläufige Modelle von Audi, Citroen, Mercedes-Benz, Peugeot, Suzuki, Seat, Skoda, VW und Volvo. Doch effektiv bringt uns dies nichts, da sich seit der Einführung von Apple CarPlay quasi nichts verändert hat. MirrorLink (Android) läuft dem System schon lange den Rang ab, weil einfach mehr damit geht. Der Grund warum CarPlay auf der Stelle tritt ist Apple selbst. Weiterlesen…