BMW Group forscht weiter an der Batteriezelle

200 Millionen Euro Investitionsmasse für 200 Mitarbeiter. So lässt sich das neue Kompetenzzentrum für Batteriezellen der BMW Group auch definieren. 2019 soll das Zentrum eröffnet werden und dabei steht es schon heute symbolisch für die Elektromobilitätsstrategie der Münchner. In den kommenden vier Jahren fließen rund 200 Millionen Euro in den Standort, um die Technologie der Batteriezelle voranzutreiben. Weiterlesen…

Fisker: Neue Akku-Technologie in einer Minute wieder aufgeladen

Fisker ist für viele hierzulande weniger ein Begriff als die Marke Tesla. Und doch sind sich beide extrem nah. Das Startup wurde von Henrik Fisker gegründet, welcher zuvor Designer und Berater für Tesla war. Und genau aus dieser Ecke gibt es nun Neuigkeiten zu einem bahnbrechenden Elektroauto mit über 500 Meilen Reichweite, welches nur eine Minute zum Aufladen benötigen soll. Weiterlesen…

Der Beetle ist tot – lange lebe der (elektrische) Beetle

VW Beetle

Der Volkswagen Käfer war und ist eine Legende. Eine solch große Legende, wessen Fußstapfen der VW Beetle nie ausfüllen konnte. Inzwischen ist der Beetle schon lange gestrichen und ein Nachfolger des komplex gebauten Käfer-Enkel nicht in Sicht. Allerdings könnte ein echter Käfer-Nachfolger mit dem MEB bald in die Realität umgesetzt werden. Wie der Klassiker mit dem Antrieb hinten. Weiterlesen…

Der Opel-Plan: Zurück in die Gewinnzone bis 2020

Opel wurde von General Motors mehr oder weniger „verstoßen“, von der PSA Gruppe gerettet und hat nun den Zukunftsplan „Pace“ vorgestellt. Der soll aufzeigen wie Opel zu schwarzen Zahlen zurückkehren will. Über Jahre hat Opel nur Verluste gemacht und im Jahr 2020 soll sich das endlich geändert haben, mit marginalen aber erkennbaren Gewinnen. Weiterlesen…

Vorschau auf neue Mazda-Modelle

Im Rahmen der Tokyo Motor Show hat Mazda direkt zwei Studien vorgestellt, die zum einen Ausblick auf die künftige Kompaktklasse geben und zum anderen vorausschicken, wie sich das KODO-Design in Zukunft weiterentwickeln wird. Das Mazda KAI Concept stellt dabei einen frühen Vorläufer den nächsten Mazda3 dar, während die Zukunft des Mazda Vision Coupe Concept noch nicht ganz klar ist. Weiterlesen…

Zoom-Zoom 2030: Mazda will CO2-Ausstoß um 50 Prozent senken

2017 Mazda6 Kombi Front

Mazda ist einer der wenigen Hersteller, welcher nichts von Downsizing hält. Auch das oft proklamierte „Rightsizing“ trifft bei den Japanern nicht ganz zu, denn gegenüber fast allen Hersteller, setzt Mazda nach wie vor, bei Benzinmotoren, nicht auf Turboladung. Aktuell und auch zuletzt zeigt sich, man hätte die Entscheidung nicht besser treffen können. Doch auch in Zukunft hat Mazda Pläne, die gegen jeden Trend laufen, aber für sich genommen für ideal sind. Weiterlesen…

Die Zukunft des Lichts im Automobil

Aktuell kennen wir mit 84 Pixel pro Scheinwerfer schon ein Licht, welches eigentlich keine Dunkelheit mehr scheut. Doch in Zukunft werden wir ein Licht kennenlernen, welches über 30.000 Pixel verfügt und weitaus mehr kann als nur die Straße ausleuchten. Ein LED-Scheinwerfer kombiniert mit einem Liquid Crystal Display (kurz LCD) eröffnet neue, teils unglaubliche Wege, in die Automobile der Zukunft. Weiterlesen…

Porsche Mission E: mehrere Varianten und Level 4 Autonomie

Die Porsche Mission E wird nicht alleine vom Band laufen, sondern in verschiedenen Varianten. Diese Info gab Porsche-Vorstandsvorsitzender Oliver Blume gegenüber dem englischen Magazin autocar preis. Demnach sollen von der Porsche Mission E nicht nur verschiedene Karosserie-Varianten folgen, sondern auch unterschiedliche Leistungsmodelle des Elektro-Sportwagens. Weiterlesen…

Supersportwagen von Morgen: Mercedes-AMG GT Concept

Mit dem Hybrid-Showcar Mercedes-AMG GT Concept zeigt die Daimler AG nicht nur, wie ein viertüriges Coupé als Panamera-Konkurrent aussehen kann, sondern auch wie der AMG-Antrieb der Zukunft aussieht. Das Design vereint die Coupé-Züge des CLA mit der Sportlichkeit des GT – aus mancher Blickrichtung lässt sich auch ein Tesla erkennen. Weiterlesen…