2018 Toyota Aygo x-clusiv Fahrbericht

2018 Toyota Aygo

Der Trend für neue Autos ist kurz zusammengefasst: breiter, länger und flacher als der Vorgänger. Nicht immer unbedingt die beste Lösung, insbesondere, wenn es im engen Stadtverkehr einmal knapp wird. Fast schon entgegen dem Trend stellt sich hier der neue Toyota Aygo. Er bleibt sich selbst treu und das bei gerade einmal 3,46 Meter in Länge. Der ideale kleine, knackige Stadtflitzer im ersten Fahrbericht. Weiterlesen…

Test mit Elektroflitzer smart forfour electric drive

smart forfour electric drive

Die Stadtzwerge der Daimler AG sind wieder elektrisch unterwegs. Nun kommt ab März auch die vierte Generation des smart in die Bestellformulare mit dem Zusatz „electric drive“. Neu dabei ist der smart forfour electric drive, welcher das Angebot um den fortwo und das fortwo cabrio erweitert. Doch auch die zweisitzige Variante des „ed“ hat sich etwas weiterentwickelt, im Grunde umgibt dabei aber alle drei Modelle dieselbe Technik, sowie der selbe Antrieb. Ein 60 kW E-Motor mit idealen Stadt-Sprint-Eigenschaften dank 160 Nm Drehmoment ab Drehzahl Null. Weiterlesen…

Jetzt auch für Vier: Die neuen smart electric drive

smart electric drive cabrio

Der neue smart electric drive kommt nicht nur wie gehabt als fortwo und cabrio, auch der Viersitzer smart forfour wird elektrisiert. Alle drei Modelle verfügen über den selben Elektroantrieb mit 60 kW Leistung (ca. 81 PS). Optional können sie auch über einen 22 kW-Schnelllader wieder mit Energie vollgepumpt werden. Neu ist in der aktuellen Version des smart electric drive primär die dritte Karosserieform. Der Antrieb ist weitestgehend gleich geblieben. Weiterlesen…

Erste Bilder der vierten Generation des Kia Rio

Kia Rio Vierte GenerationFront

Die Weltpremiere des neuen Kia Rio, also des koreanischen Kleinwagens, ist für Ende September in Paris angesetzt. Doch bereits jetzt wurden erste Details, sowie Bilder des Kleinwagens gezeigt, der auch weiterhin den Verkaufsrekord eisern vor dem Sportage verteidigen kann. Im letzten Jahr wechselten 473.000 Modelle den Besitzer. Die Produktion startet Ende 2016, damit sollten die ersten Modelle zum Jahreswechsel in Deutschland sein. Weiterlesen…

Stadt-Rennsemmel: smart BRABUS fortwo gefahren

smart BRABUS fortwo Rennstrecke

Mit rund 20.000 Euro verlangt die Daimler AG einen stolzen Preis für die neueste Generation smart BRABUS fortwo und forfour. Dafür bekommt man wohl einen der exklusivsten Stadt-Renner mit 109 PS aus einem 898 Kubikzentimeter kleinem Heckmotor. Warum sollte man sich für das gleiche Geld nicht einen Fiesta ST zulegen, der weitaus mehr Power hat? Der Heckantrieb macht den großen, kleinen Unterschied. Weiterlesen…

Fiat 500 1.2 Lounge im Fahrbericht

fiat-500-vierzylinder-lounge-test-11

Die wohl kultigste Knutschkugel vor dem Herrn hat in 2015 nach acht Jahren ein Facelift bekommen. Der Fiat 500 geht in seine zweite Neuauflage, allerdings erkennt man diese nur auf den zweiten Blick. Bei gleichen Abmessungen bleibt auch der Charme des kleinen Italiener bestehen, der vorwiegend die Frauenherzen höherschlagen lässt. Fahrbericht mit dem 1,2-Liter-Vierzylinder, der die bessere Motorisierung gegenüber den TwinAir Zweizylindern darstellt. Weiterlesen…

Achtung Polo: der neue Škoda Fabia 1.2 TSI im Fahrbericht

magskoda-fabia-1-2-tsi-110-ps-test-2349

Das Baukasten-Prinzip, welches in erster Linie Geld spart, birgt neuerdings auch Gefahren. Das 2014 Facelift des VW Polo als solches wird vom eigenen (Billig-)Bruder bedroht. Der neue Škoda Fabia kostet nur noch minimal weniger in der Anschaffung und das kann den Kleinwagen-Primus aus Wolfsburg die Krone kosten. Denn der Unterschied ist marginal, nur oben hinaus bietet der Polo mehr sei es Infotainment oder auch an Leistung mit dem Polo GTI. Doch da wo es zählt, beim Durchschnitts-Autofahrer von nebenan, da kann der Tscheche punkten und erhöht den Druck. Weiterlesen…

Fahrbericht neuer Opel Corsa 1.0-Liter Turbo

opel-corsa-e-peppermint-fahrbericht-front

32 Jahre nach dem Corsa A steht er inzwischen in der fünften Generation als Opel Corsa E vor uns. In den vergangenen drei Jahrzehnten hat sich einiges getan; am Blech wie auch in der Kabine, doch gewachsen ist er nicht mehr so stark. Knapp vier Meter misst der neue Opel Corsa und bietet dabei vor allem den vorderen Passagieren mehr Platz als bisher. Vorbei sind die Zeiten, als man sich in die Stadtbüchsen reinzwängen musste. Weiterlesen…