BMW X2 M35i Test: erster Eindruck des 306 PS 4-Zylinder

BMW X2 M35i Test

Sie werden immer beliebter, die SUVs. Kein Wunder, dass sich auch die Performance-Abteilungen diesen Fahrzeugen widmen. Der neue BMW X2 M35i ist nur einer von diversen dieser Gattung. Doch hat er auch das Zeug, das Segment direkt zu dominieren? Ein erster Fahreindruck des BMW X2 M35i, der auch eine Art Vorausschau für künftige sportliche Modelle der BMW Group darstellt. Weiterlesen…

Audi SQ2 Fahrbericht: Nicht nur Sprintstark

Audi SQ2 Vegasgelb Front

Früher musste es ein Hot Hatch sein, heute soll es ein SUV mit ebenso viel Power werden. Der Trick ist nicht ganz einfach, denn vom Konzept her sind die Modelle mit etwas mehr Bodenfreiheit nicht ganz so einfach wieder sportlich zu machen. Der Audi SQ2 hingegen geht einen sehr radikalen Schritt hin zu jener gesuchter Sportlichkeit, der allerdings nicht ohne Kompromisse funktioniert. Fahrbericht. Weiterlesen…

BMW Z4 sDrive30i Test: Was kann der 4-Zylinder im Roadster?

2019 BMW Z4 sDrive30i

Muss es immer der große Motor sein? Mit einer kurzen Testfahrt im BMW Z4 sDrive30i gehen wir genau dieser Frage auf den Grund. Der Fahrspaß in der M Performance Variante des Roadster legt die Messlatte schon hoch an, doch kann der 4-Zylinder-Turbobenziner hier überhaupt mithalten? Oder macht er sogar etwas besser als der große Bruder? Mehr dazu im kurzen Fahrbericht. Weiterlesen…

Erste Fahrt im neuen Kia e-Soul (64 kWh)

Kia e-Soul 64 kWh

Der Kia Soul kommt in dritter Generation nur noch als elektrische e-Soul Variante nach Europa. Dabei hat man die Wahl zwischen einem 100 kW E-Antrieb mit 39 kWh Batterie oder einem 150 kW E-Antrieb mit größerer 64 kWh Batterie. Derselbe Antrieb steckt so auch im Hyundai Kona Elektro und dem Kia e-Niro. Doch es gibt eindeutige Unterschiede und damit ist nicht nur das neue UVO Connect Infotainment-System gemeint.  Weiterlesen…

Fahrbericht: Seat Arona TGI Alltagstest

Seat Arona TGI FR Paket

Bei all der Diskussion um Emissionen und zu hohen Spritverbrauch konzentriert sich die Marke Seat auf Erdgas. Noch gibt es keine Plug-in Hybride oder relevante Elektroautos von Seat. Sucht man Alternative Antriebe, dann findet man sie etwa in der Form des Seat Arona TGI. Der aktuell schwächste Antrieb im Seat Arona, aber auf dem Papier auch der sauberste. Der Langzeittest zeigt auf, wie sich der CNG-Antrieb im Alltag schlägt. Weiterlesen…