VW Amarok ab sofort mit 190 kW Top-Motorisierung bestellbar

Mit einer neuen Leistungsstufe markiert der VW Amarok seinen Ausnahmezustand im europäischen Pick-Up Segment. Nun ist die neue Top-Motorisierung mit 190 kW bestellbar. Dabei zieht er durch 258 PS mit der Mercedes-Benz X-Klasse gleich, bringt aber auch noch einen 10 kW Overboost mit sich. Der Startpreis für den neuen V6-Diesel liegt bei 51.384,20 Euro (inkl. MwSt.) in der Highline Ausführung oder bei 58.072 Euro (inkl. MwSt.) in der Aventura-Ausführung. Weiterlesen…

Der Beetle ist tot – lange lebe der (elektrische) Beetle

VW Beetle

Der Volkswagen Käfer war und ist eine Legende. Eine solch große Legende, wessen Fußstapfen der VW Beetle nie ausfüllen konnte. Inzwischen ist der Beetle schon lange gestrichen und ein Nachfolger des komplex gebauten Käfer-Enkel nicht in Sicht. Allerdings könnte ein echter Käfer-Nachfolger mit dem MEB bald in die Realität umgesetzt werden. Wie der Klassiker mit dem Antrieb hinten. Weiterlesen…

Bestellstart des Seat Arona und VW T-Roc

Sie sind Brüder. Und doch völlig unterschiedlich platziert. Der Seat Arona und der VW T-Roc. Beide hatten sie ihren Bestellstart während des IAA-Kickoff. Der Seat Arona kommt ab 15.990 Euro in den Handel und der weitestgehend baugleiche VW T-Roc startet bei 20.390 Euro. Der einzige Unterschied, ein paar PS, denn beide B-SUV-Modelle werden von einem 1.0 TSI Dreizylinder-Turbo angetrieben, der Seat mit 95, der VW mit 115 PS. Weiterlesen…

Camper-Träumchen: Der VW California XXL

Zum Caravan Salon Düsseldorf hat sich VW Nutzfahrzeuge eine Besonderheit einfallen lassen. Auf Basis des VW Crafter hat man die Studie California XXL aufgelegt. Noch ist das Reisemobil eine Konzeptstudie, doch schon in naher Zukunft soll der California XXL in Serie gehen, wenn auch nicht ganz so ausstaffiert und luxuriös. Weiterlesen…

VW e-Golf Facelift Fahrbericht: 300 Kilometer elektrisch unterwegs

VW e-Golf Facelift 2017

Seit dem Golf 7 Facelift, kann auch der VW e-Golf länger und stärker. Genauer gesagt leistet der e-Golf nach dem Facelift 100 kW und kann mit der 35,8 kWh Batterie laut NEFZ exakt 300 Kilometer weit elektrisch fahren. Exakt dieser Frage sind wir im Test nachgegangen und haben überprüft, wie lange der elektrische Golf im realen Betrieb durchhält. Weiterlesen…