Der Retro-Charmeur: Fiat 500 Spiaggina `58 Fahrbericht

Fiat 500 Spiaggina `58 Volare Blau

Wenn es ein Auto versteht den Charme des Vergangenen wieder aufleben zu lassen, dann der Fiat 500. Der kleine Italiener ist zwar deutlich größer als der alte Cinquecento, dennoch lebt er das Retro-Image aus wie kein Zweiter. Und zum 60. Geburtstag setzt man diesem mit dem Fiat 500 Spiaggina `58 noch die Krone auf. Fahrbericht der Ultra-Retro-Version des kleinen „Beach Car“. Weiterlesen…

Fiat 500 1.2 Lounge im Fahrbericht

fiat-500-vierzylinder-lounge-test-11

Die wohl kultigste Knutschkugel vor dem Herrn hat in 2015 nach acht Jahren ein Facelift bekommen. Der Fiat 500 geht in seine zweite Neuauflage, allerdings erkennt man diese nur auf den zweiten Blick. Bei gleichen Abmessungen bleibt auch der Charme des kleinen Italiener bestehen, der vorwiegend die Frauenherzen höherschlagen lässt. Fahrbericht mit dem 1,2-Liter-Vierzylinder, der die bessere Motorisierung gegenüber den TwinAir Zweizylindern darstellt. Weiterlesen…

Fahrbericht: Fiat 500L Beats Edition

fiat-500l-beats-edition-5901

Statt nur Musik zu produzieren, sorgt Dr. Dre nun auch dafür, dass seine Musik in den Autos dieser Welt nach seinem Ermessen perfekt klingt. Auf Basis des Fiat 500L Trekking entstand so die Fiat 500L Beats Edition. Das fette plus an Bass ist etwa 3.000 Euro wert und fällt insbesondere durch die Sonderlackierung auf. Eine optische Kennzeichnung für die BeatsAudio-Anlage sucht man außen vergeblich. Erst im Innenraum zeigt sich die 520 Watt starke Sonderausstattung. Wie er sich fährt steht im Fahrbericht.

Weiterlesen…

Brutaler Cinquecento: Fiat 500 M1 Turbo Tallini Competizione

road-race-motorsports-fiat-500-m1 (3)

Wer würde schon $100.00 US-Dollar für einen Fiat 500 ausgeben? Wahrscheinlich niemand, gut das die Modifikationen von Road Race Motorsports auch bereits bei $15.000 US-Dollar beginnen. Noch immer ein Haufen Kohle, für einen Cinquecento. Nur hat der Fiat 500 M1 Turbo Tallini Competizione schlagende Argumente. Um es kurz zu fassen, es ist nochmal eine ganze Nummer brutaler als der 695 biposto! Weiterlesen…