Spanisches Flaggschiff: Seat Tarraco Weltpremiere

Seat Tarraco Blau

Weltpremiere für den neuen Seat Tarraco, der in seiner namentlichen Heimat Tarragona (katanalisch: Tarraco) feierlich enthüllt wurde. Das neue große SUV reiht sich in die Familie zu Arona und Ateca ein. Gebaut wird das in Spanien entworfen und entwickelte Fahrzeuge allerdings in Wolfsburg. Der neue Seat Tarraco ist nicht nur das neue Flaggschiff, sondern auch der Taktgeber für die künftige Design-Richtung der Spanier. Weiterlesen…

Erste Probefahrt im neuen Seat Tarraco

Die Premiere des neuen Seat Tarraco steht vor der Tür. Am 18. September ist es soweit. Doch zuvor fährt der neue Spanier durch „seine“ Region. Stefan Ilijevic, bei Seat für Patente und Innovationen zuständig, fährt das neue SUV zur ersten Probefahrt durch die mediterrane Landschaft von Tarragona. Die katalanische Bezeichnung dieser Region: Tarraco. Weiterlesen…

Lohnt der Aufpreis? Seat Ibiza 1.5 TSI Fahrbericht

Der Ibiza Cupra war einmal. Auch wenn es Konzepte für einen Neuen gibt, ist aktuell nicht wirklich klar, ob es auch Chancen gibt. Für den Moment ist damit die schnellsten Variante der einzige 4-Zylinder mit 150 PS Leistung im spanischen Kleinwagen. Da stellt sich die Frage, lohnt sich der Aufpreis, das Mehr-Gewicht gegenüber dem 115 PS starken 1.0 TSI 3-Zylinder? Der Fahrbericht klärt’s. Weiterlesen…

Fahrbericht Seat Leon ST CUPRA 300 Carbon Edition

Seat Leon ST Cupra 300 Carbon Edition

Wer auf der Suche nach einem sportlichen Kombi mit Alltagsqualitäten und hohem Spaßfaktor mit ebenso hohem Sicherheitsreserven ist, der kommt am Leon ST CUPRA 300 eigentlich nicht vorbei. In einer Sonderversion tragen nun 300 Stück auch noch den Zusatz „Carbon Edition“. Die Performance verändert sich dadurch nicht, aber der Auftritt mit Kohlefaser-Anbauteilen an Front und Heck. Weiterlesen…

Wie CUPRA und Ducati ihre Rennen digital gewinnen

Eigentlich möchte man sagen, dass gerade Rennen im Motorsport auf der Strecke entschieden werden. Doch diese Zeiten sind vorbei. Auch in der Boxengasse per se werden die Rennen nicht mehr entschieden, sondern in den Rechenzentren dahinter. Die digitale Aufbereitung der erfassten Telemetrie-Daten nimmt einen immer höheren Stellenwert im Motorsport ein. Weiterlesen…

Seat feiert neues Allzeit-Rekord-Halbjahr

Es ist gerade einmal das halbe Jahr rum und doch für Seat schon Zeit die Korken knallen zu lassen. Mit fast 290.000 verkauften Fahrzeugen im ersten Halbjahr hat man das bisherige Rekordjahr 2000 deutlich übertrumpfen können. Auch der vergangene Juni war da nicht ganz unwichtig mit erstmals mehr als 50.000 Fahrzeugen weltweit, die den Besitzer wechselten. Weiterlesen…