Volvo FL Electric: Elektro-LKW für den städtischen Lieferverkehr

Volvo FL Electric Lieferverkehr

Anfang des Jahres angekündigt und nun feiert der erste vollelektrische Volvo Truck seine Premiere. Der Volvo FL Electric ist an vorderster Front für den städtischen Lieferverkehr gedacht, kann allerdings auch für die Abfallwirtschaft sowie andere Aufgaben eingesetzt werden. Mittels modularem Aufbau deckt der Volvo FL Electric bis zu 300 Kilometer elektrische Reichweite ab. Weiterlesen…

Generation EQ: Künftige Elektromobilität von Mercedes-Benz

Mercedes Generation EQ Elektro SUV Front

Mit der Studie eines voll elektrischen SUV-Coupé präsentiert Mercedes-Benz die Generation EQ. EQ steht dabei für „Electric Intelligence“ und soll zeigen, wie sich die Daimler AG künftig die Elektromobilität vorstellt. Dabei wird derzeit noch kein Zeitplan genannt, wohl aber die Hardware-Komponenten, die dafür notwendig sind. Auf Basis einer neuen Architektur sollen künftig alle Modellreihen eine Elektrovariante bekommen. Weiterlesen…

Mercedes-Benz Urban eTruck: Bis zu 26 Tonnen schwer und lautlos

Mercedes-Benz Trucks; Urban eTruck

Nicht nur Autos können elektrisch, auch Lkw sind theoretisch und praktisch elektrisch zu betreiben. Das zeigt Daimler Trucks mit dem Mercedes-Benz Urban eTruck. Ein vollelektrischer Lkw mit einem zulässigem Gesamtgewicht von bis zu 26 Tonnen. Ausreichend Zuladung um essentielle Güter in die Innenstädte zu befördern, lokal emissionsfrei natürlich. Noch Zukunftsmusik, doch vorstellbar ist diese Technik für Anfang des kommenden Jahrzehnts, dann wenn sich deutlich mehr elektrisch und autonom bewegen soll. Der Zeitplan stimmt, doch wie steht es um die Technik? Weiterlesen…

Das Problem der Elektromobilität ist nicht die Reichweite

Elektromobilität Nissan Leaf Laden

Nach zwei Wochen mit dem Nissan Leaf und dessen großer 30 kWh Batterie wurde das Problem der Elektromobilität in Deutschland schnell klar. Es sind keinesfalls die Autos, deren Technologie oder auch etwa der Rückstand der deutschen Hersteller. Grund für die schlechte und schleppende Entwicklung ist jene Institution, welche bis zum Jahr 2020 eine Million Elektrofahrzeuge auf den Straßen haben will. Kurz gesagt die Bundesregierung, deren gebremste Planung und dadurch die mangelnde Infrastruktur für Elektrofahrzeuge. Denn es fehlt nicht an Reichweite, sondern an schnellen Ladesäulen. Weiterlesen…

Der Saubermann: Volvo XC90 T8 R-Design im Check

Volvo XC90 T8 R-Design

Über 400 PS und in unter fünfeinhalb Sekunden auf 100 km/h. Nein es sind nicht die Werte eines neuen Flitzers in Kompaktwagen-Größe, diese Werte gehören dem Volvo XC90 T8 Twin Engine, der darüber hinaus nur 2,1 l/100km (laut NEFZ) verbraucht und bis zu 43 Kilometer lokal emissionsfrei fahren kann. Volvo’s stärkste Antwort auf den Wegfall der Acht- und Sechszylinder-Motoren im ersten Fahrbericht. Weiterlesen…

Wir brauchen mehr davon: Volvo V60 Plug-in Hybrid R-Design gefahren

2015-volvo-V60-plug-in-hybrid-r-design-9549

Neu ist der Diesel-Stromer aus Schweden nicht. Selbst fahren konnte ich ihn dennoch erst kürzlich. Was direkt die Frage aufwirft, warum subventioniert der Bund (also die Politiker in Berlin) nicht ein solches Auto. Ein Plug-in Hybrid, ist für Städte deutlich effektiver also eine dämliche kostenaufwendige Umweltplakette. Zugegeben, die Einführung der Klebe-Kreise ist auch schon eine Weile her; eine deutlich besser Lösung bieten immer mehr Hersteller mit Verbrennungsmotor + Stecker! Mit dem Volvo V60 Plug-in Hybrid lässt es sich elektrisch weitaus schneller in der Stadt fahren, als manch einer es für möglich hält. Weiterlesen…