Volvo Trucks: elektrische LKW liefern ab 2019 in Städte

Nicht nur Tesla wird den Güterverkehr mit dem Semi-Truck verändern. Ab 2019 will Volvo Trucks hierzulande oder besser gesagt ganz Europa ebenso mit dem Verkauf von elektrischen LKW beginnen. Teilweise werden „ausgewählte Kunden“ schon dieses Jahr mit den elektrischen Schwergewichten ausgestattet.

Null Emissionen, null Lautstärke – Entlastung für alle in den Städten

Das Hauptziel von Volvo Trucks ist dabei eine Entlastung der Städte, da man mit den elektrischen LKWs auch Nachts Lieferungen ausfahren kann. Und das nicht nur mit null (lokalen) Emissionen, sondern auch noch leise. Somit kann das Verkehrsaufkommen zu Stoßzeiten verringert werden. Weniger LKWs müssen sich mit durch den morgendlichen Berufsverkehr kämpfen, um ihre Waren abzuliefern.

„Durch den Wegfall von störendem Lärm und Abgasen wird es möglich sein, auch in empfindlichen Stadtzentren zu verkehren. Zudem können die Transporte auch in weniger verkehrsreichen Zeiten durchgeführt werden, zum Beispiel spät abends oder bei Nacht.“ – Claes Nilsson, Volvo Trucks Präsident

Vorteil für Lieferanten: Zeitaufwand fällt um zwei Drittel

In Stockholm hat man dazu bereits Studien durchgeführt, welche nicht nur die Ziele bestätigen, sondern auch für die Lieferanten wesentliche Vorteile ergeben. So fand des Projekt „Off Peak City Distribution“ heraus, dass die Ausführung der Transportaufträge bei Nacht nur ein Drittel der ansonsten notwendigen Zeit einnahm. Die lokal-emissionsfreien LKW und damit weniger LKW im Berufsverkehr sind dazu noch ein schöner Nebeneffekt für Anwohner und Pendler.

Weniger Fahrzeuge und damit weniger Unfälle

Die damit besser geplante Logistik hat weitere Vorteile. Eine wirksamere Auslastung der Straßen in den Abend- und Nachtstunden macht es möglich viele kleine Nutzfahrzeuge durch wenige große zu ersetzen. In Summe sinkt dadurch das Verkehrsaufkommen und der Emissionsausstoß zu gleichen Teilen. Nicht zuletzt wird damit ein noch größeres Ziel von Volvo Trucks, die Reduzierung von Unfällen, erreicht.

„Unsere Technologie und unser Know-how in Sachen Elektromobilität basieren auf Lösungen, die sich in den Elektrobussen von Volvo bereits bestens bewährt haben, und auf Lösungen, die schon 2010 im Zuge unserer Hybrid-Lkw auf den Markt kamen.“ – Jonas Odermalm, Leiter des Bereichs Produktstrategie für mittelschwere Nutzfahrzeuge bei Volvo Trucks

Geht es nach Volvo Trucks Präsident Nilsson, dann ist dies erst der Anfang. Nach der vollständigen Elektrifizierung des städtischsten Verteilerverkehrs sollen weitere Transportbereiche folgen.

Fotos: Volvo Trucks

Kommentar verfassen