Volkswagen muss 3 Elektroautos bis 2019 in Kalifornien anbieten

Volkswagen I.D. Elektrostudie Front

Der Druck für Volkswagen wurde nochmal drastisch erhöht. Zwar gab es nun final die Freigabe besser gesagt die Endsumme für den Dieselgate in den USA, aber das wird teuer. Nicht nur, dass VW $225 Millionen US-Dollar löhnen muss, sondern auch bis 2019 strenge Ziele erfüllen muss. Drei Elektroautos müssen bis dahin in Kalifornien auf dem Markt sein, sonst steigt die Rechnung erneut an. Weiterlesen…

VW Group will verkaufen – Ducati auf dem Transfermarkt?

Ducati Monster 821

Um sich selbst zu retten, geht es nun den anderen Marken an den Kragen. Innerhalb des VW Konzern gibt es Überlegungen ein paar der insgesamt 13 Marken gewinnbringend zu verkaufen. Zuerst wird es nun scheinbar die Motorradmarke Ducati treffen, die an sich als letzte Marke 2012 in die VW Group eingegliedert wurde. Audi hatte damals für 860 Millionen Euro zugeschlagen. Weiterlesen…

Der City Stromer: Volkswagen e-up! Test

Volkswagen e-up Frontal

Mit rund 160 Kilometer Reichweite laut NEFZ gewinnt der VW e-up! keinen Blumentopf, bei allen, die E-Mobilität nicht ganz verstehen. Denn wie will man denn damit von München aus seine Eltern in Hamburg besuchen? Abgesehen davon, dass eine solche Strecke auch die wenigsten mit einem normalen VW up fahren würden, versteht sich das Stadtauto auch elektrisch als solches. Weiterlesen…

Vergleichscheck: neuer Golf GTI Performance gegen Golf R

Der Golf GTI Performance und der Golf R teilen sich vielerlei Komponente, doch mit dem 2017er Update könnten die beiden kaum Unterschiedlicher sein. Bestellt man beide mit dem neuen (optionalen) 7-Gang-DSG wird der Kluft dazwischen nur noch größer. Wer im GTI Performance bei der Schwiegermutter vorfährt hat keinerlei Probleme das „Ja“ des Vaters zu bekommen. Der neue Golf R hingegen könnte Schwierigkeiten bekommen, denn er ist weniger Golf denn je. Weiterlesen…

Weltpremiere VW Arteon: ein neues Gesicht

Der VW Arteon will nicht mehr ein Ableger des Passat sein, wie sein Vorgänger der (Passat) CC. Er positioniert sich deutlich über dem Passat, aber unterhalb des China-Fahrzeugs Phideon. Die Nähe zum aktuellen Passat ist, insbesondere im Cockpit, allerdings unverkennbar. Die Eigenheiten zeigen sich dafür deutlich im Exterieur-Design, wobei sich der Arteon klar an der Sport Coupé-Studie von vor zwei Jahren orientiert. Weiterlesen…

Das Ende des Golf GTI naht – der nächste wird elektrisch

VW Golf GTI Clubsport Logo

Das Ende des Golf GTI, wie wir ihn kennen, ist nah. Denn der nächste Golf GTI könnte schon elektrisch sein. So jedenfalls ließ es Jürgen Stackmann, Marketing und Vertrieb bei Volkswagen, auf der NAIAS in Detroit durchblicken. In einem Interview sprach er von der Veränderung der GTI-Formel, wie wir sie kennen. Was er damit anspricht ist die GTI-Version des Volkswagen I.D., welcher durchaus in der Lage wäre den Wechsel auf das Elektrofahrzeug bei VW anzuführen. Weiterlesen…

VW Golf Update: 1.5 TSI Evo und Gestensteuerung

Neuer VW Golf R-Line

Optisch fällt es wie immer schwer den Neuen vom Alten zu unterscheiden. Doch das VW Golf Update spielt sich weitaus wesentlicher unter dem Blech ab, als an Front- und Heckschürze. Vollgepackt mit tollen Sachen mit tollen Sachen die das Leben schöner machen zeigt sich die Verbesserung von Nummer Sieben vor allem in technischer Hinsicht von der besten Seite. Neue Motoren, neues Infotainment und neue Assistenten sollen den VW Golf in der Gunst der Kundschaft wieder nach vorne bringen. Weiterlesen…