Premiere des Mercedes-AMG CLA 35 4MATIC

Mercedes-AMG CLA 35 4MATIC Heck

Und es geht weiter mit der Ausweitung des Kompaktportfolio der Daimler AG. Nun folgt das Mercedes-AMG CLA 35 4MATIC Coupé mit dem besagten 2,0-Liter Turbotriebwerk, dem AMG Trim im Interieur als auch Exterieur. Mit 225 kW (306 PS) und einem Sprint von unter fünf Sekunden auf 100 km/h nur ein kleiner Vorgeschmack, zu dem was noch kommen mag. Weiterlesen…

Weltpremiere des Mercedes-AMG GLE 53 4MATIC+

Mercedes-Benz GLE 53 4MATIC+ Front

Die Baureihe des Mercedes-Benz GLE bekommt Zuwachs in Form der ersten Ausbaustufe mit Affalterbacher Input. Der neue Mercedes-AMG GLE 53 4MATIC+ basiert auf dem Reihensechszylinder und bringt mit 320 kW ordentlich Leistung auf die Straße. Aber auch diverse Neuerungen wie etwa den bekannten Panamericana-Grill mit 15 vertikalen Streben, den Mercedes-AMG nun scheinbar auch unterhalb der Topmotorisierung einsetzt. Weiterlesen…

Mercedes-AMG A 35 4MATIC ab 47.528,60 Euro bestellbar

Der Einstieg in die Welt von Mercedes-AMG ist gerade etwas günstiger geworden. Ab sofort lässt sich der neue Mercedes-AMG A 35 4MATIC ab 47.528,60 Euro bestellen. Dabei bezahlt man grundsätzlich die Leistung von 306 PS, sowie alles AMG-spezifische, was auch in Serie verbaut. Die grundlegende Ausstattung steigt allerdings nicht an, was sich auch anhand der nicht (serienmäßig) verbauten LED-Scheinwerfer zeigt. Weiterlesen…

Mercedes-AMG A 35 4MATIC: Lückenfüller oder Einstiegsdroge?

Mercedes-AMG A 35 4MATIC Sun Yellow

Mit dem neuen Mercedes-AMG A 35 4MATIC präsentiert die Daimler AG das Zwischenstück inmitten des A 250 und des späteren A 45. Dabei fragt sich eigentlich nur, ist es nur ein Lückenfüller oder doch schon die Einstiegsdroge in die Welt von Mercedes-AMG. Die Beschleunigung auf 100 km/h liegt mit 4,7 Sekunden zumindest schon fast auf dem Niveau des allerersten A 45. Weiterlesen…

Mehr als nur Modellpflege: Mercedes-AMG C 63 S Fahrbericht

2018 Mercedes-AMG C 63 S Limousine Drift

Ein Blick auf die Modellpflege der Mercedes-AMG C 63 Baureihe mag den Eindruck erwecken, es sei nicht viel passiert. Doch das täuscht, denn im unsichtbaren hat Affalterbach die Mittelklasse nochmals dynamischer gemacht. Hinter dem Panamericana-Grill steckt der gleiche Motor, doch Fahrwerk und Software machen aus der 2018 Mercedes-AMG C 63 S Limousine ein ganz neues Fahrzeug. Weiterlesen…

Mercedes-AMG GT S Roadster komplettiert Open-Air-Angebot

Mercedes-AMG GT S Roadster

Neben dem GT sowie GT C Roadster bietet die Daimler AG nun auch noch den Mercedes-AMG GT S Roadster an. Er platziert sich preislich, als auch von der Leistung genau zwischen den zwei existieren Modelle. Das Konzept bleibt davon unberührt, ein V8-Biturbo mit Hinterradantrieb und jeder Menge Open-Air Flair. Neu ist dabei für alle GT-Modelle der Otto-Partikelfilter, welcher mit dem Änderungsjahr 2018/1 für die gesamte Baureihe 190 eingeführt wird. Weiterlesen…