Adieu dem Zwölfzylinder: Mercedes-AMG S65 Final Edition

Mercedes-AMG S65 Final Edition Front

Das Ende der Zwölfzylinder ist da. Mehr oder weniger offiziell sagt nun auch Mercedes-AMG Adieu zum guten alten V12. Mit einem limitierten Sondermoll der S-Klasse, dem Mercedes-AMG S65 Final Edition, wird der mächtige V12-Biturbomotor verabschiedet. Der Abschied fällt auch nur klein aus, denn das Sondermodell ist weltweit auf nur 130 Stück limitiert.

Mercedes-AMG S65 Final Edition Heck

Mercedes-AMG S65 Final Edition sucht 130 Sammler

Im Fokus stehen „Sammler exklusiver Fahrzeuge und Liebhaber souveräner Zwölfzylinder“. Das Sondermodell ist dabei nicht nur mit dem kräftigsten Motor, sondern auch zahlreichen Extras umfangreich bestückt. Viele Wahlmöglichkeiten hat man dabei allerdings nicht mehr. Etwa läuft das Sondermodell nur in Obsidianschwarz metallic vom Band. Die 20 Zoll Felgen sowie die Lufteinlassgitter sind im Sonderfarbton Bronze matt gehalten, zusätzlich gibt es noch ein AMG Emblem auf der C-Säule. Die Endrohrblenden sind in Hochglanzschwarz gehalten.

Mercedes-AMG S65 Final Edition Endrohre

Innen zieren das Sondermodell Nappa-Leder-Polster mit kupferfarbenen Ziernähten, sowie weitere Zierelemente aus Carbon, die wiederum von kupferfarbenen Fäden durchzogen sind. Die Ziernähten finden sich auch in den Fußmatten wieder. In der Mittelkonsole prangt zudem die Plakette „1 of 130“. Zur Serienausführung der Mercedes-AMG S65 Final Edition gehören unter anderem das Panoramdach mit Magic Sky Control, das Wärmepaket, sowie das First Class Fond mit Business Konsole inklusive temperierter Cupholder. Mit je 12 Elektromotoren kann der Sitz dabei an die Körpergröße angepasst werden. Der Executive Sitz auf der Beifahrerseite kann zudem mit einer Lehnenverstellung von bis zu 43,5° zu einer optimalem Ruheposition während der Fahrt aufwarten.

Mercedes-AMG S65 Final Edition Fond

Die letzten V12-Biturbomotoren sind auch an der Plakette erkennbar

Die Details reichen sogar bis in den Motorraum. Hier platziert man statt der konventionellen silber farbenen Plakette eine exklusive schwarze Ausführung. Darauf steht wie immer „One Man – One Engine“ und der Name des Monteurs. Auch für jene wird es wohl quasi der letzte Zwölfzylinder sein, den sie je bauen. Dieser kommt in seiner aktuellen Ausbaustufe mit 463 kW (630 PS) Leistung in den Luxusliner. Doch der Stammwert für den V12 Biturbo ist das maximale Drehmoment von 1.000 Nm zwischen 2.300 und 4.300 Touren. Die legendäre Antriebsdynamik und Laufkultur verabschieden sich damit in den Ruhestand. Dank serienmäßigem Drivers Package ist der Wagen auch frei bis 300 km/h.

Mercedes-AMG S65 Final Edition Cockpit

Zum Schutz liefert AMG auch ein Indoor Car Cover mit dem Schriftzug „AMG S 65 Final Edition“ im passenden Farbton mit. Mehr Infos auch bei mb passion.

Mercedes-AMG S65 Final Edition Car Cover

Mercedes-AMG S65 Final Edition 20 Zoll Felge Mercedes-AMG S65 Final Edition Sitze

Fotos: Daimler AG

Kommentare wurden deaktiviert.