Verliebt in Kurven: Porsche 911 GTS Test

Wenn der GT3 noch einen Hauch zu gefährlich wirkt, dann wählt man den Porsche 911 GTS. Auch in der jüngsten Form, welche dem Turbolader-Motorupdate zum „Opfer“ fällt, setzt der GTS noch eine Spur auf den Carrera S drauf. Mehr Leistung, mehr Drehmoment und in jeder Hinsicht schneller als sein Vorgänger. Die erste Ausfahrt mit dem Cabriolet an der sonnigen Küste und dem Coupé auf der heißen Rennstrecke zeigt, diese GTS-Familie hat einfach alles! Weiterlesen…

Noch immer Sportwagen: Porsche 718 Cayman S im Test

Porsche 718 Cayman S Seitlich

Tür auf. Schlüssel links. Drehen. Gepolter. Der erste Gang sitzt, los geht’s im neuen Porsche 718 Cayman S. Das der neue Mittelmotorsportwagen nicht nur der kleine Bruder de 911er ist, will Porsche auf dem Sturup Raceway beweisen. Ein enger, zackiger Kurs, der Balance und Dynamik des kleinsten Porsches ideal in Szene setzen soll. Der kleine 718 Cayman S ist eben nichts für verzweifelten Hausfrauen, nein, er wehrt sich gegen jeglicher Anwendung im SUV-Territorium. Minus zwei Zylinder heißt nicht gleich Minus Spaß und Fahrfreude. Weiterlesen…

Rennstrecken-Gummi Michelin Pilot Sport Cup 2 getestet

michelin-pilot-sport-cup2-erfahrungen-10

Denken wir nicht alle von uns selbst, dass wir die geilsten und besten Autofahrer sind? Ich kenne nur wenige, die noch nie von sich behauptet hätten „gut Autofahren zu können“. Zu gerne würde ich diese Leute einmal allesamt ohne Anleitung auf eine Rennstrecke schicken und dann sehen, wer jetzt noch das Prädikat „gut“ erreicht. Was gehört zu einer solchen Erfahrung; natürlich das richtige Sportgerät, doch in diesem Fall geht es nicht wirklich um den Porsche Cayman mit 275 PS, sondern das schwarze Gold an seinen Füßen: den Michelin Pilot Sport Cup 2. Weiterlesen…

Grill and Race: Am Bilster Berg mit dem Porsche Cayman GT4

porsche-cayman-gt4-bilster-berg-11

Auf der Suche nach dem perfekten Spagat zwischen Tracktool und alltagstauglichem Fahrzeug, hat Porsche den Cayman GT4 auf die Räder gestellt. Grund genug, den Grill in den vorderen Kofferraum zu packen und ein paar nötige Kleinigkeiten für die Rundstrecke in den hinteren Kofferraum. Und dann ab damit an den Bilster Berg, um das Thema Grill and Race nach aller höchster Güte auszuleben. Weiterlesen…

Vorschau neuer Mercedes-AMG C63 Black Series

c63-amg-black-series-rendering

Die Frage nach dem Mercedes-AMG C63 Black Series bedarf wohl eher dem Fragewort „Wann“ statt „Ob“, denn bestätigt wurde die extreme Variante des C-Klasse Coupé bereits Anfang 2014. Die Black Series gibt Mercedes-AMG dabei allerdings nur für die Coupés frei und da steht noch der Mercedes-AMG GT als Black Series zuvor in der Warteschleife. Weiterlesen…

Wie der FOCUS seine Leser prellt: Emotionslosigkeit beim 911 GT3 RS

porsche-911-gt3-rs-heck

Gefunden im FOCUS Nr. 22/15 vom 23. Mai 2015. Dort steht niedergeschrieben ein Bericht über einen „Renntraum für Puristen“. Vollgepackt mit einem Schlagwort-Bingo für Google glänzt der Bericht von Marcus Efler und Wolfgang Stegers durch nichts. Der Porsche 911 GT3 RS ist ein emotionales, von Puristen für Puristen vorangetriebenes Auto. Welches der Focus-Redakteur auf dem Bilster Berg fahren konnte. Scheinbar saß er in einem Renault Twingo, denn wirklich vom Hocker gehauen hat ihn der GT3 RS wohl nicht. Weiterlesen…

Fahrbericht VW Golf R Variant: Ein Kombi für die Rennstrecke?

vw-golf-r-variant-ascari-rennstrecke-testbericht

Im inzwischen immer mehr umkämpften Feld der Hot Hatches wirft Volkswagen nun auch einen in den Ring, der auch für junge Familienväter mit Kind eine Option ist, die nicht von der Frau abgewiegelt werden wollen. Mit dem VW Golf R Variant gibt es den 300 PS Hot Hatch endlich auch mit Rucksack. Dem flotten Fahrgefühl und dem gut antretenden Allradantrieb tut der zusätzliche Laderaum keinen Abbruch. Was die Fahrt auf der spanischen Landstraße, als auch auf der Rennstrecke des Ascari Race Resort bestätigt. Weiterlesen…

Rennstrecken-Ausflug mit dem Porsche Cayman GTS

porsche-cayman-gts-carmine-red-rennstrecke-fahren

Bevor der Cayman GT4 das Licht der Welt erblickte, war der Porsche Cayman GTS die Speerspitze der „kleinen Sportwagen“ aus Zuffenhausen. Die Leistungsspritze verhilft dem Cayman GTS zu 340 PS aus dem 3,4-Liter Boxer-Mittelmotor und die ziehen dich spätestens auf der Rennstrecke in seinen Bann. Dorthin, wo der Cayman mit dem magischen Leistungsgewicht von unter vier Kilo auch hingehört: nach Ascari! Weiterlesen…