Honda Civic Type R Prototyp: Bereit zum Durchstarten

2017 Honda Civic Type R Prototyp Front

Bis Mitte 2017 müssen wir noch warten bis der nächste Honda Civic Type R zu sehen sein wird. Bis dahin ergötzen wir uns am auf dem Pariser Autosalon 2016 vorgestellten Prototyp. Basierend auf der zehnten Generation des Honda Civic zeigt sich die sportliche Endstufe muskulös und böse wie nie. Das neue Design des Fünftürer steht dem Type R noch besser. So wirkt das R nicht nur flacher, länger und bissiger, sondern gefährlich – für die Konkurrenz! Weiterlesen…

Generation EQ: Künftige Elektromobilität von Mercedes-Benz

Mercedes Generation EQ Elektro SUV Front

Mit der Studie eines voll elektrischen SUV-Coupé präsentiert Mercedes-Benz die Generation EQ. EQ steht dabei für „Electric Intelligence“ und soll zeigen, wie sich die Daimler AG künftig die Elektromobilität vorstellt. Dabei wird derzeit noch kein Zeitplan genannt, wohl aber die Hardware-Komponenten, die dafür notwendig sind. Auf Basis einer neuen Architektur sollen künftig alle Modellreihen eine Elektrovariante bekommen. Weiterlesen…

Nummer Fünf: der neue Nissan Micra

Neuer Nissan Micra Energy Orange

Die fünfte Generation des Nissan Micra präsentiert sich auf dem Pariser Autosalon 2016 fast so wie die einstige Konzeptstudie Sway. Deutlich kantiger, flacher, breiter will der Kleinwagen einen klaren Stand im Segment der Kleinwagen erobern. Mit einem solch polarisierenden Design sollte das für den neuen Nissan Micra kein Problem sein, eher wird da die magere Auswahl der Motoren eine Hürde. Weiterlesen…

Gerne mehr davon: Hyundai RN30 Concept

Hyundai RN30 Concept Front

Mit dem Hyundai RN30 Concept zeigen die Koreaner wie die extreme Variante eines künftigen Hot Hatch Gegners aussehen könnte. Etwas extrem, aber gerne, den nehmen wir. Seit dem Focus RS schreckt ein großer Flügel wohl nicht mehr so sehr. Leider ist diese extreme Variante nur eine Übertreibung, das Serienmodell der N-Marke, der i30N, wird leider keineswegs so extrovertiert. Weiterlesen…

Skoda Kodiaq Startpreis liegt bei 25.490 Euro

Skoda Kodiaq weiss

Im Rahmen der Premiere auf dem Pariser Autosalon 2016 hat Skoda den Skoda Kodiaq Startpreis bekannt gegeben. Mit dem kleinen 1.4 TSI (92 kW) mit 125 PS unter der Haube ist das neue Kompakt-SUV in maximaler Länge ab 25.490 Euro verfügbar. Noch kann der Bär aus Tschechien nicht bestellt werden, beim Händler steht das neue Modell dann im März 2017. Weiterlesen…

Das Auto 2.0: Elektrostudie VW I.D. geht bis 2020 in Serie

vw-zukunft-elektroauto

Mit der Elektrostudie I.D. will Volkswagen kein neues Kapitel aufschlagen, sondern ein neues Buch schreiben. Die Elektrostudie soll 2020 auf die Straße kommen und weitere fünf Jahre später völlig autonom unterwegs sein. Zumal die in Paris präsentierte Studie das erste Elektroauto einer ganzen Flotte sein soll. Mit dem 125 kW E-Motor soll die Studie zwischen 400 und 600 Kilometer rein elektrisch zurücklegen. Ein Blick auf das neue VW Buch. Weiterlesen…

BMW Motorsport kehrt nach Le Mans zurück

BMW Motorsport Goodwood FOS

BMW Motorsport legt einen Gang zu und meldet sich mit der künftigen Motorsport Strategie in allen wichtigen Serien zurück. Ferner noch will man mit einem völlig neuartigen Konzept nach Le Mans zurückkehren. Durch das Engagement mit dem Michael Andretti Team wird zudem auch die Elektro-Rennserie Formula E von BMW mitbespielt. Weiterhin bleibt man ein Freund der DTM, sowie dem GT Sport und der Rallye Dakar. Weiterlesen…

Ja ich will! Letzter Teaser zum Clio RS16 vor Paris

2017 Renault Clio RS16

Beim Gedanken an den Renault Clio kommen vielleicht auf den ersten Blick nicht die Herzschlag-Emotionen hoch, doch es lohnt sich nachzudenken. 1998 stelle Renault mit dem 3.0 V6 24V auf dem Pariser Autosalon ein Concept Car vor, welches nur kurz danach aufgrund der hohen Nachfrage in Kleinserie ging. Es wird Zeit dies zu wiederholen und mit dem Renault Clio RS16 steht schon das passende Concept Car bereit.  Weiterlesen…

2017 Kia Soul: Kräftiger Turbo-Benziner im Crossover

Kia Soul Modelljahr 2017 Frontal

Auf dem Pariser Autosalon 2016 stellt Kia mit dem Modelljahr 2017 einen überarbeiteten Kia Soul vor, der nun sogar das stärkste Kia-Herz in sich trägt. Der Turbomotor aus dem cee’d GT treibt mit seinen 150 kW auch das Facelift des Kia Soul an. Ordentlich Power für das kantige Crossover-Modell, der auch darüber hinaus noch ein paar Verbesserungen erhalten hat. Weiterlesen…