Jaguar I-Pace: britische Katze gibt ordentlich Strom ab 77.850 Euro

Zugegebenermaßen der neue Jaguar I-Pace ist nicht günstig, aber das ist ein Tesla auch nicht. Und genau mit dem tritt das elektrische Power-SUV aus Großbritannien in Konkurrenz. Mit 294 kW – umgerechnet 400 PS – stürmt die Raubkatze elektrisch in nur 4,8 Sekunden auf 100 km/h. Damit auch auf langen Strecken der Saft nicht ausgeht, sitzt eine 90 kWh Batterie im Unterboden, die in der WLTP-Messung 480 Kilometer an Reichweite abdecken kann. Weiterlesen…

Jaguar XE Project 8: die bisher böseste Katze

Die Abteilung SVO – Special Vehicle Operations – bei Jaguar Land Rover ist bestückt mit sehr eigenartigen Ingenieuren, die gerne etwas weiter gehen. Einige Modelle hat man schon zu verantworten, zuletzt die Sonderserie F-Type Project 7. Auf die sieben folgt logischerweise die acht, aber auch mehr Dampf und eine ultra-böse-Limousine der Mittelklasse. Weiterlesen…