BMW M340d xDrive Touring Test: einer für alle Fälle

BMW M340d xDrive Touring Tansanitblau metallic front

Das perfekte Auto gibt es nicht? Falsch! Man muss das Portemonnaie zwar etwas weiter öffnen, doch es gibt ein Auto, was so gut wie jeden möglichen Wunschaspekt erfüllt. Sparsam, sportiv, dabei nicht zu krawallig und vor allem Platz für die Familie. BMW hat da mit dem M340d xDrive Touring mal eben etwas auf die Beine gestellt, was dem Anspruch „ein Auto für alle Zwecke“ ziemlich nah kommt. Mehr dazu auch in unserem Video-Fahrbericht.

Video-Fahrbericht BMW M340d xDrive Touring

Vieles kann nicht alles muss

Der Testwagen ist wie üblich gut vollgepackt mit Extras, aber die Preisliste ist noch nicht vollends ausgereizt. Beispielsweise steht der Wagen auf den serienmäßigen 18 Zoll Rädern und verzichtet auch auf das teurere Merino-Leder oder das Panorama-Glasdach. Mit ein wenig mehr Verzicht rückt man somit auch vielleicht wieder etwas näher an die Start-Preismarke von 66.500 Euro ran. Viele elementare Dinge sind bereits serienmäßig verbaut, dass es vielleicht auch gar keine Optionen braucht.

BMW M340d xDrive Touring Tansanitblau metallic Heck

Die Krönung des Reihensechszylinder-Diesel

Unter der Haube werkelt der Reihensechszylinder-Diesel mit zweifacher Aufladung, womit 340 PS und frohlockende 700 Nm Drehmoment auf den Fahrer warten. Dabei sind die Fahrmodi der Schlüssel zur Leistung. Eco Pro und Comfort bilden den Alltag von Sparsamkeit und ruhigem Vorankommen ab. Der ideale Modus, um mit der Familie ohne Tankstopp in den Urlaub zu gondeln. Doch das volle Potential ist nur einen Tastendruck entfernt, mit Sport oder gar Sport Plus erwacht der Performance-Diesel letztlich zum Leben. Bei kräftigerem Pedaldruck wird der xDrive Allradantrieb auf einen Schlag hecklastiger und lässt keine Zweifel mehr an den vielen M-Details. Fahrfreude pur, die sich auch durch die direkte Lenkung und das wandelbare (optionale) adaptive Fahrwerk zeigt.

M340d xDrive Touring steht für sparsame Sportlichkeit

Eben keine halben Sachen. Anderswo heißt Performance-Diesel oft nur Motorsound durch einen Lautsprecher für „emotionale Schnelligkeit“. Doch der Rest bleibt auf der Strecke. Nicht so im M340d xDrive Touring, wo sich der Motorsound nur marginal verändert und keinesfalls vom eigentlichen Sechszylinder-Charakter abweicht. Hier wirkt die echte emotionale Verbindung zwischen Fahrer und Maschine. So gut, dass er praktisch alles von der Wunschliste an das perfekte Auto erfüllt.

Text/Fotos: Fabian Meßner

Kommentare wurden deaktiviert.