BMW 330d xDrive Touring (G21) Fahrbericht

Der Sport-Kombi schlechthin geht in die sechste Generation. Zwar ist es insgesamt die siebte Generation des BMW 3er, doch die Kombi-Variante Touring wurde erstmals mit dem E30 vorgestellt. Der heutige G21 stellt sich im ersten Test als BMW 330d xDrive Touring vor, der aktuell stärksten Diesel-Variante mit 265 PS kräftigem Reihen-Sechszylinder-Dieselmotor.

Kein „Massen-Motor“ aber definitiv dem Sport-Kombi würdig

Der Motor mag weniger das Massenmodell sein. Doch man findet sehr schnell Gefallen am laufruhigen, kräftigen Antritt des Aggregats. Zumal der 330d weitaus agiler wirkt als der noch in der Limousine gefahrene 320d, der wohl eher das „Massenmodell“ symbolisiert. Somit braucht es vielleicht gar für die Aussage über den Sport-Kombi ein Aggregat mit sechs Zylindern. In dieser Fassung mit xDrive Allradantrieb, Hinterachs-Sperrdifferenzial und adaptivem Fahrwerk macht der BMW 3er Touring auch eine dynamische Figur. 

BMW 330d xDrive Touring G21 Tansanitblau Metallic Heck

Fahreindruck des BMW 330d xDrive Touring

Ein wenig flott über bayrische Landstraßen wedeln, dynamisch aus den Kurven heraus beschleunigen, kräftig auf der Autobahn durch beschleunigen. Und trotz alldem bleibt der Verbrauch niedrig. Da trägt der verpönte Dieselmotor schnell sportliche Emotionen zu Tage. Das adaptive Fahrwerk tut an dieser Stelle das notwendige dazu. Während die ansonsten serienmäßigen hubabhängigen Dämpfer eher in Richtung Komfort-Schaukel gehen, bleibt der sportliche Charakter mit dem adaptiven Dämpfungssystem erhalten. Grundsätzlich sitzt der BMW 3er Touring damit auch etwas straffer auf der Straße.

BMW 330d xDrive Touring G21 Tansanitblau Metallic M Sport

Mehr von allem: Platz, Konnektivität, Raum

Abgesehen vom Kofferraum (500 – 1.510 Liter) gibt sich der BMW 3er Touring wenig zur vergleichbaren Limousine. Der Fond ist deutlich angenehmer geschnitten als beim Vorgänger F31, allerdings ist durch den klassischen Hinterradantrieb weiterhin ein stark ausgeformter Mitteltunnel omnipräsent. Vier Personen und Gepäck lassen sich bei einer Zuladung von 605 Kilogramm aber definitiv sportlich ambitioniert im BMW 330d xDrive Touring von A nach B transportieren. Mehr dazu auch in unserem Video-Fahrbericht.

BMW 330d xDrive Touring G21 Tansanitblau Metallic

Auch für die Zukunft ist der neue BMW 3er Touring gerüstet. Wenn man die Haken in der Aufpreisliste an der richtigen Stelle setzt. Nur mit dem großen Live Cockpit Professional gibt es einmal die neuen Screens, sowie auch das neue Betriebssystem OS 7.0, welches per Remote Software Upgrade auf dem neuesten Stand bleibt. Die beiden unteren Systeme, dabei auch mit analogen Anzeigen im Kombiinstrument, setzen noch auf das alte Betriebssystem 6.0. Wer noch einen Schritt weiter gehen will, wartet bis zum kommenden Jahr auf den BMW 330e Touring, die Plug-in Hybrid Variante, die erstmals in den Touring einzieht. Die Werte sind vielversprechend und das vor allem auch für den Alltagsbetrieb.

Video-Fahrbericht BMW 330d xDrive Touring (G21)

Text/Fotos: Fabian Meßner

Titelbild: Fabian Kirchbauer für BMW Group

Kommentare wurden deaktiviert.