MINI Cooper SE Test: ein Elektroauto für mich?

MINI Cooper SE Front

Der MINI Cooper SE ist das erste Elektroauto, der mich wahrhaftig zum Umdenken bringt. Es gibt inzwischen mehr als nur eine Handvoll gute Elektroautos, doch vielen fehlt es vor allem an Emotionen und noch mehr an Fahrspaß. Beides Punkte, die der kleine Brite mit der deutschen Technik voller Freude sprichwörtlich in den Asphalt brennt. Mehr dazu auch in unserem Video-Fahrbericht.

Video-Fahrbericht MINI Cooper SE

Kleine Veränderungen aber ohne Einbußen im Innenraum

Der elektrische MINI basiert auf mehr oder weniger bekannter Technik der BMW Group. Allerdings ist aufgrund der Bauform eine andere Batterie notwendig gewesen. So steckt der T-förmige Akku im Mitteltunnel als auch unter der Rückbank. Einbußen im Innenraum gibt es so auf keinem der vier Sitzplätze oder im Kofferraum. Allerdings hat man den MINI Cooper SE um 18 Millimeter anheben müssen, um unter dem Wagen etwas mehr Raum für den Akku zu schaffen. Auf der anderen Seite liegt der Schwerpunkt etwa 30 Millimeter tiefer als bei einem konventionellen MINI. 

Fahreindruck des MINI Cooper SE

An sich nichts ungewöhnliches für ein Elektroauto, da niemand auf die Idee käme die Batterie auf das Dach zu packen. Hingegen hört es bei den meisten Elektroautos bei der typischen 0-50 km/h Beschleunigung in der Stadt auch schon auf. Das macht Spaß. Und das war es. Der Rest ist relativ frei von Fahr-Emotionen. Und hier kommt der MINI Cooper SE ins Spiel. Junge, macht der Laune. Auf bayrischen Landstraßen entfaltet sich das Go-Kart-Feeling mit den 135 kW (270 Nm) am Besten. Er kann vielleicht nicht mit der Sport-Variante aus der Verbrenner-Abteilung mithalten, aber im Bereich des alltäglich umsetzbaren ohne dabei direkt mit dem Gesetz in Konflikt zu geraten liegt der Elektro-MINI ganz weit vorne.

MINI Cooper SE Laden

Pure Fahrfreude durch präzises Einlenken, hohe Kurvendynamik und ein sattes Fahrwerk. In seiner Preisklasse bisher ungesehen. Ob es nun dafür ist oder den typischen MINI-Lifestyle, man zahlt etwas mehr als für die Elektro-Werte inzwischen üblich. Andere Fahrzeuge in der Stadt-Kategorie bieten mehr und kosten oft weniger. Doch für alle, die nicht nur vom Haus zur Arbeit gondeln wollen und dabei gerne mal den „Umweg“ über die Landstraße nehmen, sei der MINI Cooper SE mit dem wärmsten Empfehlung ans Herz gelegt.

Text: Fabian Meßner

Fotos: BMW Group

Kommentare wurden deaktiviert.