Fahrbericht: Volvo V60 Cross Country D4 AWD

Volvo V60 Cross Country Maple Brown Metallic

Der Zusatz „Cross County“ hat eine über zwanzig jährige Tradition bei Volvo. Grund genug dem neuen Volvo V60 Cross Country D4 AWD etwas genauer auf den Zahn zu fühlen. Essentiell steht man hier vor einem Mittelklasse-Kombi mit deutlich mehr Bodenfreiheit, sowie einer großzügigen Schutz-Beplankung aus schwarzem, robustem Kunststoff. Doch was steckt noch dahinter? Mehr dazu im Fahrbericht.

Volvo V60 Cross Country bisher nur mit einem Motor

Für den Moment bietet Volvo lediglich einen Motor in der höheren Ausführung „Cross Country Pro“ an. Der D4 Diesel mit 190 PS (400 Nm) geht samt Allradantrieb und 8-Gang-Automatik ab 52.350 Euro ins Rennen. Gegen Sommer 2019 folgt noch der 250 PS starke Benziner T5, ebenfalls mit Allradantrieb und 8-Gang-Automatik. Wann die günstigere Ausstattung folgen wird ist derzeit noch unbekannt.

Volvo V60 Cross Country Maple Brown

Mehr Bodenfreiheit als so manches SUV

Durch die höher gelegte Karosserie (60 bis 65mm je nach Ausgangslage), misst der V60 Cross Country eine Bodenfreiheit von 210 Millimeter. Und das ist auf Augenhöhe mit dem Volvo XC60, einem ausgewachsenen SUV. Somit bringt der Cross Country diverse – von SUV bekannte – Vorteile mit sich. Etwa die höhere Sitzposition. Gleichzeitig steht der Mittelklasse-Kombi aber nicht so sehr im Wind, wie etwa die großen SUVs, bleibt deutlich übersichtlicher und kann auch mit einem großen, praktischen Kofferraum punkten.

Volvo V60 Cross Country

Ruhiger und komfortabler als ein normaler Volvo V60

Im direkten Vergleich fährt sich der V60 Cross Country etwas weicher, komfortabler, gar ruhiger als der normale V60. Der wiederum gilt seitens der Schweden als „sportlicher“ Mittelklasse-Kombi. Somit fällt die Seitenneigung auch etwas größer aus, aber keinesfalls so wie etwa in den SUV-Modellen. Mehr zu den Vergleichen mit den SUV-Modellen und den Vorteilen des etwas robusteren Kombis auch in unserem Video-Fahrbericht.

Video-Fahrbericht Volvo V60 Cross Country D4 AWD

Text / Fotos: Fabian Meßner

Kommentare wurden deaktiviert.