Fahrbericht: Mazda CX-3 Skyactiv-D 115 AWD

Mit dem letzten Modelljahreswechsel hat Mazda seinem kleinsten Crossover mehr Power verschafft. Durch die neusten innermotorischen Überarbeitungen, aber auch durch den größeren Hubraum von nun 1,8 Litern, gibt es im einzigen Dieselmotor des Mazda CX-3 mehr Leistung ohne das man zusätzlich einen SCR-Kat benötigt und somit auch auf AdBlue verzichten kann. Ein erster Fahrbericht des Mazda CX-3 Skyactiv-D 115 AWD.

Tipp: Automatik vor Allradantrieb

Wer sich nicht Crossover-typisch für einen Benziner, sondern den Turbodiesel im Mazda CX-3 entscheidet, hat die Wahl von drei Antriebsmöglichkeiten. Es beginnt mit Frontantrieb und Schaltgetriebe über Frontantrieb mit 6-Gang-Automatik oder die Top-Version mit Allradantrieb und Schaltgetriebe. Rückblickend kann man sagen, die 6-Gang-Automatik ist gar doch vielleicht die beste Wahl. Denn das manuelle 6-Gang-Schaltgetriebe im Mazda CX-3 hat leider nichts vom knackigen Charakter im MX-5. Eher ist es schwergängig, manchmal hakelig und insgesamt kein großer Freudenbereiter.

2018 Mazda CX-3 Skyactiv-D 115 AWD

Turboloch bereitet echte Diesel-Fahrfreude

Dank dem hohen Drehmoment von 270 Nm muss man den Schaltknüppel allerdings nicht allzu oft in die Hand nehmen. Der 1,8-Liter Turbodiesel lässt sich extrem niedertourig fahren und erfreut noch ein wenig mit dem alten „Turboloch“. Heißt, er baut seine Kraft nicht linear sondern äußerst emotional auf. Aus dem Drehzahlkeller heraus passiert kaum etwas, bis er bei knapp unter 2.000 Touren einen sportiven Satz nach vorne macht. So unterhaltsam war ein Diesel schon lange nicht mehr.

Mazda CX-3 Skyactiv-D 115 AWD Magmarot Metallic

Mazda CX-3 Skyactiv-D 115 AWD mit niedrigem Testverbrauch

Letzterer wiederum ist nicht ganz so laufruhig und leise, wie etwa der große 2,2-Liter Turbodiesel von Mazda. Auch dröhnt er durch das geringer eingesetzte Dämmungsmaterial dumpfer in den Innenraum. Wobei er punkten kann ist, neben dem Verzicht auf einen AdBlue-Tankfüllstutzen, auch ein geringer Testverbrauch. Im Schnitt genügen fünf bis 5,5 Liter auf 100 Kilometer, was teilweise sogar weniger ist als im WLTP-Zyklus angegeben. Mehr dazu auch in unserem Video-Fahrbericht.

Video-Fahrbericht Mazda CX-3 Skyactiv-D 115 AWD (Girls Review)

Text/Fotos: Fabian Meßner

Kommentare wurden deaktiviert.