Volvo V60 T8 Twin Engine ab 60.100 Euro bestellbar

Volvo bietet ab sofort die Top-Motorisierung und damit auch die erste von zwei Plug-in Hybriden für den Volvo V60 an. Der Volvo V60 T8 Twin Engine ist ab sofort ab 60.100 Euro bestellbar in der Ausführung Inscription oder ab 60.350 Euro in der Ausführung R-Design. Ob zumindest der „kleinere“ Plug-in Hybrid in den unteren Ausstattungen verfügbar sein wird ist aktuell noch nicht bekannt.

Verbrenner für die Vorderachse, Elektromotor für die Hinterachse

Im Mittelklasse-Kombi kommt somit die Energie aus Verbrennungs- und Elektromotor zusammen. Der Antriebsstrang besteht aus einem 223 kW (303 PS) Drive-E Vierzylinder Turbobenziner mit zusätzliche Kompressoraufladung bei 2,0-Litern Hubraum. Damit wird die Vorderachse angetrieben. Hinzu kommt ein direkt an der Hinterachse platzierter Elektromotor mit 65 kW (87 PS). Beide Antriebe gemeinsam oder voneinander getrennt das Fahrzeug antreiben. In Summe stehen so 288 kW (390 PS) und ein maximales Drehmoment von 640 Nm auf Abruf bereit. Durch die clevere SPA-Plattform bleibt der Innenraum von den zusätzlichen Elektrokomponenten weitestgehend unangetastet. Die Batterie etwa findet im Mitteltunnel Platz.

Die elektrische Reichweite gibt Volvo auf Basis einer WLTP-Messung, allerdings nach NEFZ ausgewiesen, mit bis zu 49 Kilometern an. Im Mix kommt der Volvo V60 T8 Twin Engine so auf einen Normverbrauch von 1,9 l/100km bzw. 14,3 kWh/100km und nur 44 Gramm CO2-Emissionen pro Kilometer.

Zusätzliche Serienausstattung für Plug-in Hybrid Modell

Der V60 T8 Twin Engine ist in den Ausführungen Inscription als auch R-Design verfügbar und zeigt damit auch von der Ausstattung klar auf das Top-Angebot. Beiden Ausführungen gleich ist die grundlegend hohe Serienausstattung, die nochmals zusätzliche um spezifische Details für den Plug-in Hybrid erweitert wird. Neben dem obligatorischen Ladekabel fährt jeder Plug­-in­-Hybrid beispielsweise stets mit einer 12,3­ Zoll großen digitalen Instrumentenanzeige, einem Schalthebel aus Kristallglas der schwedischen Manufaktur Orrefors und einem Panorama­-Glasschiebedach vor. Zudem sorgt die serienmäßige, per Timer und Volvo on Call App steuerbare Standheizung für Wohlfühlklima vor dem Start, ein Subwoofer sichert höchsten Klanggenuss.

Fotos: Volvo

Kommentare wurden deaktiviert.