Kein Dieselantrieb im neuen Volvo S60

Wenn der neue Volvo S60 noch vor dem Sommer in diesem Jahr vorgestellt wird, dann komplett ohne Dieselantrieb. Volvo Cars hat sich entschieden, den S60 als erstes Modell komplett ohne die „Langstrecken“-Antriebe auszuliefern. Somit wird der neue Volvo S60 nur als Benziner zu bekommen sein, konventionell sowie als Plug-in Hybrid und Mildhybrid.

Reduzierung der Diesel-Flotte bei Volvo Cars

Volvo wird in anderen Modellen den Dieselmotor noch länger anbieten, vom Jahr 2023 ist aktuell auszugehen. Neu entwickeln will Volvo aber schon seit längerem keinen Dieselmotor mehr. Ab dem kommenden Jahr soll auch jedes neue Modell nur noch als Mildhybrid, Plug-in Hybrid oder rein elektrisches Fahrzeug vorgestellt werden. Mit anderen Worten, jedes neue Modell ab 2019 wird in irgendeiner Form elektrifiziert – nicht zu verwechseln mit elektrisch.

Erklärtes Ziel: 50 Prozent der verkauften Autos sollen E-Autos werden

Diese Aufstellung kommt von selbst erklärten Ziel bis 2025 über 50 Prozent der weltweit verkauften Fahrzeuge auf Elektrofahrzeuge zeigen zu können. Besonders für China ein wichtiges Statement. Der neue Volvo S60 basiert, ebenso wie die 90er Serie und alle anderen 60er Fahrzeuge, auf der selbst entwickelten SPA Plattform. Somit teilt er sich auch weitestgehend alle Teile, sowie Antriebe aus dem bereits vorgestellten Volvo V60.

Vier Benziner und zwei Plug-in Hybride für den neuen Volvo S60

Angeboten wird der neue Volvo S60 mit vier konventionellen Turbo-Benzinern, sowie zwei Plug-in Hybrid Antrieben. Ab 2019 folgen dann, wie oben angesprochen, noch die Mildhybrid-Antriebe. Aus dem Volvo V60 kennen wir bereits die Werte für die zwei Plug-in Hybride: der T6 Twin Engine AWD mit 340 PS Systemleistung, sowie der T8 Twin Engine AWD mit 390 PS Systemleistung. Für die konventionellen Benziner bietet man wohl die bekannten T6, T5 und T4-Motorisierungen an. Allerdings spricht Volvo derzeit von vier Motoren, somit könnte auch der T3 3-Zylinder in den neuen Volvo S60 einziehen.

Gebaut wird der neue Volvo S60 im brandneuen Werk in Charleston, South Carolina. Dies wird das einzige Werk sein, indem der neue Volvo S60 montiert wird, somit wird der in Amerika gebaute S60 nicht nur im US Markt verkauft, sondern von dort in die Welt verschifft.

Foto: Volvo Cars

Kommentare wurden deaktiviert.