BMW Power eDrive: Plug-in Hybrid System leistet bis zu 670 PS

bmw-power-edrive

Mit dem Namen Power eDrive hat BMW ein Plug-in Hybrid Konzeptfahrzeug vorgestellt, das bis zu 670 PS leisten kann. Dieser Antrieb soll den höherpreisigen Modellen der BMW Gruppe vorbehalten sein, wie etwa Rolls Royce, die damit gleichzeitig den Emissionsschranken ausweichen können, sowie weiterhin Performance anbieten können. Ein Vierzylinder-Motor gepaart mit zwei Elektromotoren könnte so die Zukunft für die BMW Group sein.

Das Hybridsystem soll einerseits das entspannte Vorankommen, als auch die Performance auf Knopfdruck / Pedaldruck bereitstellen. Bis zu 600 Kilometer weit kommt man mit diesem Antrieb, die rein elektrische Reichweite liegt bei ziemlich genau 100 Kilometer. Der Antrieb im 5er GT Prototyp besteht aus einem 231 PS starken 2,0-Liter Vierzylinder und zwei Elektromotoren. Letztere sind modifizierte Versionen aus dem BMW i3.

Den Platz den sonst der Drehmomentwandler in der 8-Gang-Automatik einnimmt wird nun von einem 204 PS starken Elektromotor eingenommen. Der andere sitzt innerhalb der Hinterachs-Konstruktion und leistet dort 271 PS. Zusammen leistet das System, laut BMW, über 670 PS und einem Drehmoment über 1.000 Nm. Das sind Werte, welche den elf Jahre alten Rolls Royce Phantom mit seinem 6,8-Liter V12 extrem alt aussehen lassen.

„The electric motors provide approximately two-thirds of the combined output, with the combustion engine accounting for the remaining third.“ – Franz Drescher-Kaden, BMW

Die Energie für die Elektromotoren kommt aus einer 20 kWh Lithium-Ionen Batterie, welche etwa entlang des Getriebetunnels sitzt und dann ein weiterer Teil unterhalb der Rücksitzbank. Der Tank wurde von 70 auf nur noch 30 Liter verkleinert. Getankt werden kann an der Zapfsäule wie auch an der Steckdose.

Im Normalfall werden die Hinterräder durch den Elektromotor am Heck angetrieben, im Boost-Mode wird auch mal deutlich mehr Performance an die Vorderachse geschickt. Gedacht ist es auch als Allradantrieb-Modell, zu allererst wird aber der Heckantrieb genutzt. Bisher gibt es noch keine Angaben zum Gewicht, welches wohl enorm zugenommen haben sollte. BMW selbst meint jedoch, dass die Performance besser sei als im 550i GT, welcher mit seinem 4,4-Liter V8 immerhin 2070 Kilogramm auf die Waage bringt.

Geht es nach BMW wird Power eDrive so weiterentwickelt, dass es in verschiedenen Modellen genutzt werden kann und das in Leistungsstufen von etwa 250 bis über 650 PS. In erster Linie soll es aber wohl die dicken, schweren Luxuskarossen grüner machen. Wohl also Modelle von Rolls Royce, wie auch etwa der kommende BMW X7 sollen von dieser Technologie profitieren.

Foto: BMW

3 Gedanken zu “BMW Power eDrive: Plug-in Hybrid System leistet bis zu 670 PS

  1. Pingback: electrive.net » Power eDrive, Graphen, BMW, Porsche, Solar Cycle.

  2. Pingback: Zukünftig BMW 3er, 5er und X5 als Plug-in Hybrid > News > BMW 3er eDrive, BMW 5er eDrive, BMW eDrive, BMW i3, BMW i8, BMW Plug-in Hybrid, BMW X5 eDrive, Elektroauto, Elektromotor, Plug-in Hybrid > Autophorie.de

  3. Pingback: Weltpremiere: Der neue BMW 7er 2015 > News > BMW 7 Series, BMW 7er, BMW G11, BMW Plug-in Hybrid, Luxus, Luxuslimousine > Autophorie.de

Kommentar verfassen