Zukünftig BMW 3er, 5er und X5 als Plug-in Hybrid

bmw-3er-plug-in-hybrid-prototyp-antrieb

Alle Kernmodelle der BMW Group sollen zukünftig auch als Plug-in Hybrid gebaut werden. Darunter mag man den BMW 3er sowie BMW 5er zählen. Möglich ist auch, dass inzwischen ein SUV zum Kernmodell herangewachsen ist. Die Technologie hierfür kommt seitens des Elektroantriebs aus den bereits bestehenden Modellen BMW i3 und BMW i8. Den Anfang wird ein BMW 3er Plug-in Hybrid machen, was danach folgt ist noch nicht bekannt.

Die Basis im vorgestellten 3er Plug-in Hybrid Prototyp ist ein Vierzylinder-Turbomotor, der direkt mit einem Elektromotor verbunden ist. Die Technologie dafür kommt direkt aus bestehenden BMW eDrive Modellen. Die Lithium-Ionen Batterie sowie deren Kühlung basieren auf den gesammelten Erfahrungen mit BMW i.

Laut BMW ist es mit dem Plug-in Hybridantrieb möglich viele der eigenen Modelle mit einem alternativen Antrieb auszurüsten und das „relativ einfach“. So sollen mehrere Modelle damit in Zukunft ausgerüstet werden, um die Emissionsgrenze von 100 Gramm CO2 pro Kilometer weit zu unterschreiten. Dabei soll die bekannte Fahrfreude nicht verschwinden. Zeitgleich wird weiter an rein elektrischen Fahrzeugen gearbeitet, wie auch die Brennstoffzelle weiterentwickelt.

In Dingolfing entstehen durch diese neue Ausrichtung etwa 200 neue Jobs, die sich mit Elektromobilität beschäftigen. Die Batterien sollen später dabei auf einer Produktionslinie vom Band laufen, also sowohl für einen BMW i8 als auch für einen BMW X5 eDrive – das bisher einzig bekannte SUV, dass seitens BMW später als Plug-in Hybrid verfügbar sein wird.

Ziel wird es weiterhin sein die elektrische Reichweite nach oben zu treiben. BMW hat dabei auch immer die Performance und Dynamik im Auge, wodurch die sogenannte Power eDrive Technologie schon „sehnsüchtig“ erwartet wird. Darunter ist ein Plug-in Hybrid zu verstehen, der aktuelle V8 Motoren in den Schatten stellen kann. Angeblich sollen in Zukunft Systeme mit bis zu 500 kW Leistungsabgabe keine Seltenheit sein. Die Batterieleistung soll dann problemlos ausreichen um etwa 100 Kilometer bei voller Ladung rein elektrisch zurückzulegen.

Foto: BMW Group

Kommentare wurden deaktiviert.