Fünfte Renault Clio Generation feiert Premiere

Neuer Renault Clio 2019

Der Renault Clio geht in die fünfte Generation. Premiere feiert der Kleinwagen auf dem Genfer Autosalon am 5. März. Die neueste Generation geht mit der aktuellen Renault-Designsprache einher, geht dabei allerdings auch gegen den Trend. Denn der neue Renault Clio ist 14 Millimeter kürzer als sein Vorgänger, soll aber laut Renault, mehr Platz im Innenraum bereithalten. Zudem wurde die Karosserie um 30 Millimeter tiefergelegt, um den dynamischen Anspruch zu unterstreichen.

Renault Clio 2019

Neuer Renault Clio protzt mit eindrucksvollen Zahlen

Trotz kürzerer Karosserie hält er eindrucksvolle 391 Liter Kofferraumvolumen bereit. Ein neues Rekordmaß für die Kleinwagen-Klasse. Weitere 26 Liter Stauvolumen finden sich im Interieur als Staufächer und Ablagen. Weiter verspricht man durch den doppelten Ladeboden auch eine ebene Ladefläche bei umgeklappter Rückbank. Neben den C-förmigen LED-Tagfahrleuchten, sind nun auch die Rückleuchten komplett in LED-Technik gehalten.

2019 Renault Clio RS Line Front

GT Line wird durch R.S. Line ersetzt

Neu im Farbenfächer sind in den elf Farbtönen die Lacke Valencia Orange, Vison Brown sowie Celadon Blue. Die GT Line wird in der fünften Generation durch die R.S. Line abgelöst. Essentiell handelt es sich um die selbe sportlichere Optik. Erkennbar ist er somit an 17 Zoll Felgen, Luftleitblechen in den Kühlluftöffnungen sowie der Grill im Wabenmuster. Innen bietet er Sportsitze, Akzente in Carbonoptik, das Sportlenkrad sowie Alu-Pedale.

2019 Renault Clio RS Line Cockpit

Rein digitales Interieur im neuen Renault Clio

Das Interieur als solches könnte den Franzosen von der Wertigkeit schnell vor die Plastik-Konkurrenz setzen. Zum einen ist das Interieur komplett neu gestaltet, zum anderen hat man sich bewusst für den hohen Einsatz von Soft-Touch-Materialen auf dem Instrumenteträger, den Türverkleidungen (optional) als auch der Mittelkonsole entschieden. Auffällig ist dabei besonders das neue Easy Link System, welches mit 9,3 Zoll nicht nur besonders groß für die Kleinwagen-Klasse ist, sondern auch das aktuell größte seitens Renault. Zudem ist jenes auch leicht dem Fahrer zugewandt.

Der Fahrer selbst blickt – je nach Ausführung – auf ein neues TFT-Display. Analoge Anzeigen sind somit passé. Die 7-Zoll-Variante deckt die Grundbedürfnisse ab, während die 10-Zoll-Variante auch eine Navigationsanzeige beinhaltet. Das elegant geformte Lenkrad wurde dabei übrigens erst durch einen kompakt gefalteten Airbag möglich.

2019 Renault Clio RS Line Heck 2019 Renault Clio RS Line Sportsitze

Fotos: Renault

Kommentare wurden deaktiviert.