Meilenstein für Skoda Auto: millionstes SUV produziert

Wie hoch der Stellenwert von Sports Utility Vehicle, oder kurz SUV genannten Modellen, ist zeigt Skoda Auto auf. Im Skoda Werk Kvasiny lief Anfang August die Nummer 1.000.000 vom Band. Damit hat auch die tschechische Marke den Meilenstein von einer Million produzierter SUVs geknackt. Das Jubiläumsmodell ist ein Skoda Karoq. Der Emerald-Grün Metallic lackierte Skoda Karoq geht an einen Kunden in Spanien.

Skoda Yeti legt Grundstein für SUV-Erfolg

Der Grundstein für den Erfolg liegt aber schon etwas zurück und hat schon vor Kodiaq und Karoq Maßstäbe gesetzt. Der Skoda Yeti ist seit 2009 der wichtige Taktgeber bei den SUV-Modellen von Skoda gewesen. Grundsätzlich auch, weil er lange Zeit alleine war. Von 2009 bis 2017 leitet der knuffige Tscheche quasi im Alleingang die SUV-Offensive, welche dann mit dem Kodiaq im Jahr 2017 erst richtig in Fahrt kam. Denn nach dem großen Modell im Frühjahr 2017, folgt schon im Oktober 2017 der kleinere Skoda Karoq. Seit Frühjahr 2018 zählt auch der Skoda Kamiq zur Offensive hinzu, wobei der aktuell kleinste exklusiv in China angeboten wird.

„1.000.000 produzierte SUV sind ein toller Erfolg. Um der wachsenden Nachfrage nach diesem Fahrzeugsegment auch künftig zu entsprechen, treffen wir derzeit die nötigen Maßnahmen. So bauen wir beispielsweise unseren Standort Kvasiny zu einem Kompetenzzentrum für die Fertigung von SUV-Fahrzeugen aus. Außerdem entsteht der ŠKODA KAROQ seit Anfang des Jahres als einziges Fahrzeug der Marke an zwei tschechischen Standorten unseres Unternehmens.“ – Michael Oeljeklaus, ŠKODA AUTO Vorstand für Produktion und Logistik

Die Auslieferungen in Zahlen

Die Fußstapfen des kleinen Skoda Yeti sind groß. So hat auch der neue Skoda Kodiaq noch einiges vor sich, bevor er die Marke von 684.500 Auslieferungen von 2009 bis 2017 des Yeti übertreffen wird. Stand Mitte Juli 2018 liegen die Auslieferungen des Skoda Kodiaq bei 215.700 Einheiten. Der neuere Skoda Karoq liegt immerhin schon bei 87.800 Modellen und wird nun auch durch die Fertigung in zwei Werken ordentlich Boden gut machen. Der chinesische Skoda Kamiq kommt aktuell schon auf immerhin 12.000 Auslieferungen.

Fotos: Skoda Auto

Kommentare wurden deaktiviert.