Kia Optima Sportswagon startet ab 25.990 Euro

Kia Optima Sportswagen blau

Am 24. September startet der Kia Optima Sportswagon bei den Händlern und damit auch der Einstieg der Koreaner in das Segment der Mittelklasse-Kombis. Ein Feld, welches in Deutschland durch VW Passat und Skoda Superb bestimmt wird, nicht zuletzt Renault konnte hier auch mit dem Talisman punkten. Wenn auch gleich die SUV-Segmente immer weiter wachsen und alles andere schrumpft, bleibt der Kombi in Deutschland (noch) Thema. Der Startpreis für den Kia Optima SW liegt bei 25.990 Euro. Weiterlesen…

Fahrbericht VW Passat Variant 2.0 TDI (190 PS)

vw-passat-variant-b8-190-ps-diesel-test

Ohne den 2.0 TDI wäre Volkswagen wohl heute nicht dort, wo der Konzern gerade steht. Auch für die achte Generation des VW Passat (Variant) muss der bekannte Vierzylinder-Turbodiesel herhalten und seine Leistung unter Beweis stellen. In dieser Form sogar monumentale sechs Pferdchen stärker als zuvor mit 190 PS und einem Drehmoment von 400 Nm geht es auf die Langstrecke. Weiterlesen…

Der Abenteurer: VW Passat Alltrack 2.0 TDI gefahren

vw-passat-alltrack-larissa-video

Abenteuerlichen Lifestyle und Beruf verbinden, das will der neue VW Passat Alltrack. Der Crossover aus bekanntem Passat Variant und taffem, geländetauglichen Fahrzeug spricht mit poppigen Farben auch eine deutlich jüngere, frischere Zielgruppe an. Ob der neue Passat Alltrack mit serienmäßigem 4Motion Allradantrieb auch diesem Ruf gerecht werden kann, sollte der erste Fahreindruck zeigen. Weiterlesen…

Erste Fahrt im neuen Volvo V60 Cross Country

volvo-v60-cross-country-larissa

Seit 1997 gibt es den großen Kombi auf Stelzen. Den Volvo V70 Cross Country, der inzwischen auch schon umbenannt wurde und 2016 wieder ein „Rebranding“ als V90 Cross Country erfahren wird. Neu ist, dass Volvo diese krosse Kombi-Variante nun auch dem Volvo V60 als V60 Cross Country gönnt. Mit insgesamt 201 mm Bodenfreiheit ist der 6,5 Zentimeter höhergelegen, als ein normaler Volvo V60. Wir waren unterwegs, um uns einen Eindruck vom taffen Schweden zu machen. Weiterlesen…

Fahrbericht: Škoda Superb Combi

2015-skoda-superb-combi-iii-larissa

Die Limousine wusste zu begeistern, der Kombi lässt die Kinnladen nach unten klappen. Die Rede ist vom Rolls-Royce für Jedermann: der neue Škoda Superb Combi lässt trotz kleiner Technik-Defizite gegenüber seinem „wertigen“ Bruder VW Passat diesen ziemlich schnell stehen. Gerade in puncto Preis-/Leistungs-Verhältnis und dem gewaltigen Platzangebot strahlt der Tscheche mit breitem Grinsen. Da stört auch nicht, dass er keine Voll-LED-Scheinwerfer oder ein voll digitalisiertes Cockpit besitzt. Weiterlesen…

Fahrbericht: Seat Leon X-Perience 2.0 TDI (184 PS)

seat-leon-x-perience-fahrbericht-6157

Statt wie bei dem Grundkonzept des SUVs (hohe Sitzposition, keine Offroad-Fähigkeit) setzt der Seat Leon X-Perience auf eine niedrige (gleichbleibende) Sitzpostion, mehr Bodenfreiheit und dadurch leichte Offroad-Fähigkeiten. Elementar dabei ist, dass unabhängig von der Motorisierung, immer der Allradantrieb 4Drive auch für Vorankommen auf unwegsamen Untergrund sorgt. Mehr zum Seat Leon X-Perience mit der 184 PS Topmotorisierung nun hier im Fahrbericht. Weiterlesen…

Mazda6 Fahrbericht: Gut-Kombi muss nicht immer teuer sein

mazd6-kombi-skyactic-d-175-sports-line-2228

Muss es immer „Premium“ sein, können die vermeintlich besseren Produzenten überhaupt noch ihren Mehrwert in das Produkt bringen? Aktuell muss man leider sagen, scheinbar nicht! Entweder holen die „Billig“-Autos extrem gut auf oder die Premiumhersteller lassen einfach nach. Es wird ein Mix aus beidem sein, vermutlich aber mit einem starken Hang zur letzten Aussage, denn auf Lorbeeren ausruhen, dass konnten die großen schon immer gut. Der Mazda6 – dritte Generation – ist einer dieser Kandidaten, die „so gut“ keiner erwartet. Wenn auch gleich er etwas von der alten Schule ist, der Japaner gibt sich keine Blöße und lässt große Zweifel an Premiumherstellern aufkommen. Weiterlesen…