24h-Rennen Nürburgring: Impressionen 2015

nürburgring-nordschleife-24h-rennen-6834

Die 43. Auflage des 24-Stunden-Rennen am Nürburgring gingen schon einige beachtliche News voraus. Geschwindigkeitsbegrenzung im Rennsport – und das nicht zu wenige. Mehrere Abschnitte der Nordschleife sind nach dem Unfall des Nissan GT-R GT3 mit einem Tempolimit versehen. Die Fahrer müssen dabei peinlich genau darauf achten, dass sie auch nicht schneller als die erlaubten 250 oder teils auch nur 200 km/h fahren. Wer schneller fährt, muss mit Strafen der Rennleitung rechnen. Ein paar Impressionen des 24h-Rennen geben einen Einblick in das dennoch fast ungebrochene, wilde Treiben in der Grünen Hölle. Weiterlesen…

24h Rennen Nürburgring: Der Sonntag in Bildern

nürburgring-nordschleife-24h-rennen-sonntag-7286

Das Ende der 24 Stunden am Nürburgring ist gekommen. Die Karten wurden zum Ende noch einmal ordentlich durchgemischt. In der Nacht sind beide BMWs von MarcVDS ausgeschieden, Phoenix Racing dominierte weiterhin das Feld von der Spitze aus im R8 LMS, nur dahinter, dort wurd gekämpft bis kurz vor Schluss. Audi holt damit auch am zweiten Rennwochenende einen Sieg nach 24 Stunden Renndistanz. Erst Le Mans, jetzt Nürburgring. Weiterlesen…

24h Rennen Nürburgring: Impressionen der ersten Stunden

24stunden-rennen-nuerburgring-nordschleife-ersten-stunden (7)

Härter und spektakulärer hätten die ersten Stunden des 24 Stunden Rennen am Nürburgring eigentlich nicht sein können. Bereits in den ersten zwanzig Minuten gab es mehrere Unfälle, einige davon auf der Nordschleife, aber auch zwei direkt vor unseren Augen in der NGK-Schikane auf der GP Strecke. Das Feld von ehemals 172 Startern ist schon stark dezimiert und es ist nicht einmal die Nacht hereingebrochen. Weiterlesen…