Connected Car: Automobil-Branche arbeitet auf Sparflamme

volvo-v60-2014-facelift-sensus-connected-touch-display

Vor kurzem wurde ich gebeten einen Vortrag zu Apps im Auto, also dem „Connected Car“ wie man es so schön nennt zu halten. Ich hatte nicht wirklich viel positives zu berichten, dass wurde auch schnell den Zuhörern klar als sich die verdutzen Gesichter bei manch kuriosen Themen einstellten. Nun habe ich noch einen weiteren Beitrag in einer Zeitschrift aufgenommen, die sich speziell mit dem „Elektronik-Part“ beschäftigt. Und ja auch hier sind die Aussichten nicht gerade rosig, die Automobilbranche verschläft einen riesigen Trend. Weiterlesen…

420 PS Golf R: Warum es nicht passieren wird

vw-golf-r-400-concept-beijing-motor-show-serienreif (2)

Wir müssen zugeben selbst voller Vorfreude darüber berichtet zu haben, dass der VW Golf R400 in die Serienproduktion übergeht. Doch das neueste Gerücht von carmagazine stellt klar, dass es ein extrem guter Medien-Gag ist, denn ein 420 PS Golf R, der seine Kraft aus einen Zwei-Liter-Vierzylinder schöpft grenzt an jener Realität, die Volkswagen uns tagtäglich verkauft. Weiterlesen…

Ford Fiesta ST oder Abarth 500?

ford-fiesta-st-gegen-abarth-500

Der Ford Fiesta ST ist unbestritten der schärfste der kleinen Hot Hatches. Doch manch einer meint, der Abarth 500 sei der bessere von beiden. Das liegt natürlich, wie immer, im Auge des Betrachters. Beide sind sie in ihrer eigentlichen Form süßen Kleinwagen, erst der Zusatz „ST“ oder „Abarth“ macht sie zu den Rennzwergen, die sie sind. Doch, wer ist nun der bessere? Weiterlesen…

Autobahn-Maut: Leicht verrechnet Herr Dobrindt?

Die Damen und Herren der Regierung entwerfen gerne neue Konzepte, um uns Bürger noch mehr zu belasten und dabei selbst die Diäten zu erhöhen. Haben sie schließlich toll gemacht, da darf es auch einmal eine „Gehaltserhöhung“ sein. Gott sei Dank schwenkt die EU immerhin manchmal ein, bevor Vorschläge, wie etwa der von Herrn Dobrindt (CSU) blindlings akzeptiert werden.

Weiterlesen…

Auto der Zukunft: Mobilität muss bezahlbar bleiben

gran-lusso-concept-concours-d-elegance

Sobald Autofahrer nach dem Auto der Zukunft gefragt werden, gehen ihnen ganz unterschiedliche Dinge durch den Kopf. Meist handelt es sich um Vorstellungen bezüglich Design oder Antriebstechnologie. Einige stellen sich wiederum neue Fahrzeugkonzepte vor, wie es sie bisher nicht gegeben hat.

Die Entwickler und Designer der Automobilhersteller beschäftigen sich mit genau diesen Themen. Sie bemühen sich um die Entwicklung von Fahrzeugen, die eine in vielerlei Hinsicht bessere Mobilität versprechen. Allerdings dürfen sie im Fokus auf Technik und Design eine Sache nicht vergessen: Am Ende muss die Mobilität bezahlbar bleiben, ansonsten werden die Autos nicht gekauft. Weiterlesen…