Ersetzt Volvo den V40 durch einen (weiteren) Crossover?

Volvo V40 D3 Facelift Amazon Blau

Eigentlich sollte der neue Volvo V40 in diesem Jahr präsentiert werden, so jedenfalls müsste es laut Produktzyklus laufen. Denn der aktuelle Volvo V40 läuft nun seit 2012 vom Band und ist damit das letzte Volvo Modell auf der alten Ford C1 Plattform. Doch der klassische Markt für Kompaktfahrzeuge hat inzwischen in so großem Maß an Bedeutung verloren, dass ein „direkter“ Nachfolger des Volvo V40 wohl nicht mehr kommen wird.

Kein direkter Nachfolger für den Volvo V40

Das Gerücht kommt aus dem Hatchback-Land-Nummer Eins UK. Lex Kerssemakers, Mitglied im Volvo-Vorstand, soll gegenüber autocar gesagt haben, der V40 werde nicht direkt ersetzt, sondern durch ein hochgelegtes Modell. Mit anderen Worten, der klassische Kompaktwagen wird dem nächsten Crossover weichen. Der Grund dafür ist nicht nur der anhaltenden SUV-Boom, sondern auch Volvo-Kunden.

SUVs verkaufen sich immer besser – V40 schwächelt

Jene sollen in Vielzahl von einem V40 auf einen XC40 umgestiegen sein. Weltweit hat Volvo vom V40 im letzten Jahr noch 77.587 Einheiten verkaufen können. Das sind 23% weniger als noch 2017. Im Vergleich dazu liegen die SUVs, etwa der XC60 mit 189.459 Einheiten deutlich darüber. Vom XC40 erwartet man sich für das erste volle Verkaufsjahr 2019 mehr als 150.000 Einheiten.

Die alte Ford Plattform hält den V40 auch zurück, da jene nicht zur Elektrifizierung geeignet ist, wie es die SPA und CMA Plattformen sind. Der erfolgreiche XC40 trägt Volvo quasi alleine durch das Segment, aber man will eine weitere Karosserie-Variante einbringen. Statt eines Nachfolgers des V40 hat man sich aber für etwas „kreativeres“ entschieden.

Niedrigeres SUV-Coupé neben dem XC40?

Volvo wird sich mit diesem Entschluss wohl auch kurzzeitig ganz aus dem Kompakt-Segment verabschieden, denn die Produktion des noch aktuellen V40 endet dieses Jahr. Das neue Fahrzeug, welches Inspiration vom 40.2 Concept übernehmen soll, wird aber noch zwei bis drei Jahre auf sich warten lassen. Ohne das man seitens Volvo eine genaue Bezeichnung in den Mund genommen hat, scheint eine Art SUV-Coupé oder ähnliches sehr wahrscheinlich. Eine niedrigere Version des XC40 dafür aber mit einer geschmeidig abfallenden Dachlinie.

Foto: Fabian Meßner

Quelle: autocar

Kommentare wurden deaktiviert.