Mercedes-Benz S 350d Fahrbericht

Mercedes-Benz S 350d Front

Luxus per Definition. Die Mercedes-Benz S-Klasse ist (und bleibt) das Beste, was Daimler mit vier Rädern anbietet. Nimmt man die nun bald extravagante Maybach-Version mal raus. Wie aber macht sich die Basis, wir kennen die 8-Zylinder, die AMG-Varianten, doch wie fährt sich der „günstigste“ in Form des S 350d. Wir machen den Test und berichten vom neuen Reihen-Sechszylinder-Diesel.

OM 656 Reihen-Sechszylinder Diesel in zwei Stufen

Dieser neue OM 656 ist dabei auch in zwei Fassungen verfügbar. Als S 400d mit 340 PS und 700 Nm Drehmoment oder etwas zahmer als S 350d. In diesem Fall bringt es der 3,0-Liter Diesel auf 210 kW / 286 PS zwischen 3.400 und 4.600 U/min. Auch beim Drehmoment ist er mit 600 Nm ab 1.200 Touren nicht gerade schwach unterwegs. Was den Diesel aber erst komplettiert ist das sanft schaltende 9-Gang-Automatikgetriebe mit drei Over-Drive-Gängen.

Fahreindruck Mercedes-Benz S 350d

In einfache Worte übersetzt, zwingen die Gänge sieben, acht und neun den Verbrauch in die Knie. Der 70 Liter Tank der S-Klasse reicht auch bei fast zwei Tonnen Leergewicht lange aus. Dank der Übersetzung gleitet die Luxus-Limousine bei gerade einmal 1.100 Umdrehungen auf der neunten Welle bei 120 bis 130 km/h dahin. Auch 180 bis 190 km/h können den Verbrauch bei knapp 2.000 Touren noch nicht in die Höhe treiben. Demnach frohlockt der geringe Testverbrauch von sechs bis 6,3 l/100km gar sehr.

Mercedes-Benz S 350d Heck

So untermauert der Sechszylinder mit Stufenmulden-Brennverfahren und dem zweistufigen Abgas-Turbolader, dass er auch in der Realität für den RDE gerüstet ist. Zudem sind auch beim „großen“ Diesel, wie auch beim OM 654 4-Zylinder-Diesel alle relevanten Effizienzminderungen direkt am Motor verbaut. Das garantiert ein schnelles Warmlaufen der Systeme und zugleich niedrige Rohemissionen.

Reisen auf Wolken

Das Fahren selbst ist wie auf Wolken. Ein angenehmes Setting von der Luftfederung lässt die Luxus-Limousine auch bei 200 km/h über den Asphalt schweben als wären es nur 120 km/h auf der Uhr. Im Detail finden sich unsere Eindrücke auch im Video-Fahrbericht, sowie ein sehr detailreiches Video zum Multibeam-LED-System mit dem Nachtassistent Plus.

Video-Fahrbericht Mercedes-Benz S 350d

Multibeam LED System S-Klasse

Text: Fabian Meßner

Kommentare wurden deaktiviert.