Goodies im Gepäck: Seat Alhambra 20th Anniversary Test

Seat Alhambra 20th Anniversary grau Front

Ein echtes Fahrzeug für Kind und Kegel stellt der Seat Alhambra allemal dar. Mit bis zu sieben Sitzen oder anderes gesprochen bis zu 2.430 Liter Ladevolumen ist der Spanier ein echter Alleskönner. Dabei als Jubiläumsversion 20th Anniversary auch eine ganz spezielle Art der Selbstinszenierung, denn noch nie sah ein Familienvan im Innern so hochwertig aus.

Exklusive Geburtstagsversion mit zahlreichen Highlights

Der Seat Alhambra 20th Anniversary kommt nicht nur mit Stickereien in den Sitzlehnen, sondern mit einem schönen Mix aus Alcantara, respektive Mikrofaser, sowie Leder. Zudem kann sich der Fahrer serienmäßig den Rücken massieren lassen, während die Kinder ausreichend Platz auf sieben Einzelsitzen haben. Neben den Stickereien in „Mais-Gelb“, finden sich auch noch Ziernähte am Wahlhebel des 6-Gang-DSG, sowie am Lenkrad. Die Geburtstagsversion rollt zudem auf exklusiven 17 Zoll Felgen in Hochglanz schwarz an.

Seat Alhambra 20th Anniversary

Hier gibt es wirklich einiges für 39.225 Euro geboten, wobei auch das serienmäßige Full Link Navi nicht vergessen werden darf, sowie die elektrische Heckklappe und der Spurhalte-Assistent. Wenn es dann auch alles sein soll, was die Aufpreisliste hergibt, dann springt der Basispreis des Alhambra 2.0 TDI 6-Gang-DSG von 46.740 Euro (in der 20th Anniversary Version) auf 55.215 Euro. Dafür hat Vater alles an Board um fünf Kids glücklich zu machen. Jeder hat seinen eigenen Sitz und mehr als genug Platz.

Nicht kinderleicht, aber geräumig: die dritte Sitzreihe

Zwar ist das aufrichten der dritten Sitzreihe im Seat Alhambra nicht ganz so komfortabel wie im Zafira mit dessen Flex7-Sitzsystem, dafür ist der Sitz umso bequemer. Denn dieser ist nicht minder kleiner als die Sitze der zweiten Reihe. Sodass hier von einem echten 7-Sitzer gesprochen werden darf, der auch in der dritten Reihe Erwachsene Platz nehmen lässt.

Zumal alle drei Einzelsitze der 2. Reihe sich auch mit einem integrierten Kindersitz bestellen lassen. Als Antrieb dient der große 2.0 TDI mit 184 PS (380 Nm), was zugegebenermaßen der ideale Antrieb für den Alhambra ist. So kann das Leergewicht von über 1,8 Tonnen auch standesgemäß bewegt werden. Ferner müht sich der Motor bei einem Anhänger von bis zu 2,2 Tonnen auch nicht zu sehr ab. Es gäbe den Seat Alhambra auch mit Allradantrieb, doch eigentlich ist dieser kaum nötig.

Seat Alhambra 20th Anniversary grau Heck

Fahreindruck des Seat Alhambra mit DCC

Viel wichtiger ist das optionale DCC, wodurch sich die Dämpfer der Fahrsituation anpassen lassen. Der Seat Alhambra als solches ist sehr weich definiert, was ein Wechsel in das Sport-Setting (im DCC) auf der Autobahn kuriert. Somit schaukelt sich der Familienvan nicht mehr so sehr auf und liegt satt auf der Straße – insofern das für eine derartige Schrankwand noch möglich ist. Generell muss man sagen, man fühlt die Ausmaße des Seat Alhambra auf dem Fahrersitz weniger. Die Maße von über 4,85 Meter Länge, über zwei Meter Breite und 1,74 Meter Höhe fallen nur auf, sobald man die Kofferraumklappe öffnet. Ansonsten fährt sich der Spanier eher wie eine kompaktere Ausgabe seiner selbst. Mehr zum größten Familienvan mit attraktivem Preisschild auch in unserem Video-Fahrbericht.

Video-Fahrbericht Seat Alhambra 2.0 TDI 6-Gang-DSG

Text/Fotos: Fabian Meßner

Kommentare wurden deaktiviert.