Seat auf dem Weg zum neuen Rekordjahr

Der spanische Autohersteller Seat steuert auf ein neues Rekordjahr zu. Dies zeichnet sich bereits in den ersten fünf Monaten des Jahres ab, besonders stark wächst Seat dabei in Deutschland. Besonders der vergangene Mai geht in die Bücher als neuer Absatzrekord ein.

Neuer Rekord für den Monat Mai und den monatlichen Absatz

Dabei blickt Seat nun auf den besten Mai der Geschichte zurück und nicht zuletzt auch auf ein neues Monatshoch. Mit weltweit 49.200 Fahrzeugen im Mai 2018 hat man die Auslieferungen im Vergleich zum Vorjahr (42.600 Einheiten) um 15,5 Prozent steigern können. Auch hat man damit die Höchstmarke von 2000 mit 48.400 Fahrzeugen deutlich übertroffen. Damit ging es nur knapp an der 50.000 Marke für Seat vorbei. Der stärkste Monat trägt auch kräftig zum Gesamtvolumen des Jahres bei.

Alles spricht für ein neues Rekordjahr

Bisher hat Seat fast 240.000 Fahrzeuge im Jahr 2018 an den Mann oder die Frau gebracht. Damit geht es steil in Richtung neues Rekordjahr für die junge Marke des VW Konzern. Auch mit dem bisherigen Gesamtvolumen toppt man das bisher beste Jahr. Dabei hat man im selben Zeitraum im Jahr 2000 mit 229.600 Fahrzeugen auch nicht schlecht verkauft. In diesem Jahr sind es allerdings 238.500 Fahrzeuge, was auch wiederum 18,5 Prozent mehr sind als im Vorjahr mit 201.300 Einheiten.

„Mit unseren Absatzzahlen für den Mai bleiben wir eine der am schnellsten wachsenden Marken Europas. Unser Absatz ging in den wichtigsten europäischen Märkten um mindestens 14 Prozent nach oben, in Italien sogar um 20 Prozent. (…) In der zweiten Jahreshälfte werden mit der neuen WLTP-Homologation neue Herausforderungen auf uns warten, aber wir tun unser Bestes, um unser Umsatzwachstum auch für den Rest des Jahres zu halten.“ – Wayne Griffiths, Vorstand für Vertrieb und Marketing bei der SEAT S.A.

Seat Ibiza Heck

Seat wächst besonders stark im deutschen Markt

Auch bezogen auf den deutschen Markt kann Seat im breiter Brust in jegliche Vergleiche gehen. Im Vergleich zum Vorjahr sind es 19,3 Prozent mehr Fahrzeuge, was in Summe 46.100 von Januar bis Mai sind. Etwas besser steht man da nur noch im Heimatland Spanien mit 50.400 Fahrzeugen (+14,3 Prozent) da. Die wichtigsten Modelle dabei sind der Seat Leon sowie Seat Ibiza. Hinter Spanien und Deutschland folgt Großbritannien mit 29.400 Fahrzeugen.

Verkaufte Seat Modelle von Januar bis Mai 2018 (signifikantesten Märkte)

50.400 Fahrzeuge – Spanien
46.100 Fahrzeuge – Deutschland
29.400 Fahrzeuge – Großbritannien
12.500 Fahrzeuge – Frankreich
10.700 Fahrzeuge – Italien
10.700 Fahrzeuge – Algerien
9.800 Fahrzeuge – Österreich
5.000 Fahrzeuge – Belgien
4.500 Fahrzeuge – Portugal
4.200 Fahrzeuge – Niederlande

Fotos: Seat

Kommentare wurden deaktiviert.