Neuer Mercedes-AMG G63: Schneller denn je zuvor

Schneller als jeder Serien-G zuvor präsentiert sich der neue Mercedes-AMG G63. Auf Basis des 4,0-Liter V8 Biturbo mit zwei Twin-Scroll-Turboladern – Triebwerk aus dem E63 S – bringt es der 2,5 Tonnen Koloss in nur 4,5 Sekunden auf 100 km/h. Dank 585 Pferden und 850 Nm Drehmoment hält erst die Masse den neuen G63 beim 240 km/h V-Max im Wind zurück.

Affalterbach-Power mit Schöckl-Kompetenz

An sich steckt auch unter dem neuen Mercedes-AMG G63 ein typischer G. Die Off-Road-Werte spiegeln sich, allerdings hat der G63 noch zusätzliche Querstabilisatoren um die Neigbewegungen in Grenzen zu halten. Zudem gibt es die neue AMG-Parameterlenkung für mehr Präzision hinter dem Lenkrad. Dort befehligt man das 4,0-Liter Biturbo Triebwerk, welches auch über die Zylinderabschaltung im Niedrig- und Teillastbereich verfügt. Im Mode Comfort wird zwischen 1.000 bis 3.250 U/min die Hälfte der Zylinder deaktiviert. Als Fahrer soll man den Wechsel – wie auch im E63 S nicht spüren, sondern lediglich über die Info im Display darüber aufmerksam gemacht werden.

V8-Bollern durch die Sidepipes

Bis zu 22 Zoll große Felgen zieren den neuen G63, welcher serienmäßig mit den LED Scheinwerfern kommt. Optional sind auch die Multibeam LED Scheinwerfer mit 84 einzeln ansteuerbaren LEDs wählbar. Die Abgase werden dabei wieder wie zuvor seitlich abgeleitet. Die Sidepipes kommen dabei in Serie bereits mit einer Klappenabgasanlage, welche in der Mittelkonsole schaltbar ist.

Preise zum neuen G63 stehen noch aus, denn der Verkauf startet erst am 18. März, nach der Premiere auf dem Genfer Autosalon. Im Handel steht der neueste Koloss dann im Juni 2018.

Technische Daten Mercedes-AMG G63

Motor: 4,0-Liter V8 mit 2 Twin-Scroll-Ladern
Hubraum: 3.982 ccm
Leistung: 430 kW / 585 PS @ 6.000 U/min
Drehmoment: 850 Nm @ 2.500 – 3.500 U/min
Antrieb: 4MATIC mit 40:60 Momentenverteilung
Getriebe: AMG Speedshift TCT 9G
Verbrauch: 13,2 l/100km
CO2-Emissionen: 299 g/km
Gewicht: 2.485 kg (DIN)
Beschleunigung: 4,5 Sekunden 0 – 100 km/h
V-Max: 220 km/h; 240 km/h mit Driver’s Package

Fotos: Mercedes-AMG

Kommentar verfassen