Seat verlängert Umweltprämie bis März 2018

Wer sich bisher noch nicht ausmalen konnte, ob sich die Umweltprämie lohnt, der muss sich nicht hetzten. Seat verlängert die Umweltprämie, die bis zu 8.000 Euro bei den Spaniern beträgt, bis zum 31. März 2018.

Alten Diesel eintauschen und Prämie kassieren

Je nach Modell bieten sich dabei Anreize im Wert von 1.750 bis zu 8.000 Euro, was in Verbindung mit einem umweltfreundlicheren Neuwagen noch etwas mehr Freude machen sollte. Anspruch auf die Prämie haben dabei alle Kunden, welche sich für einen Seat-Neufahrzeug entscheiden und dabei einen alten Diesel abgeben. Dabei ist egal, welcher Marke das Fahrzeug mit Dieselmotor entstammt. Nur die Abgasnormen Euro 1 bis Euro 4 sind dabei elementar. Der Abschied ist dann allerdings für immer, denn die Altfahrzeuge werden verschrottet.

„Mit der Umweltprämie haben wir in den vergangenen Monaten einen zusätzlichen aktiven Beitrag zu einer umweltfreundlicheren Mobilität geleistet. Sie führt unmittelbar zu positiven Effekten, um den Ausstoß von Stickoxid zu verringern. Daher freuen wir uns, unseren Kunden diesen lukrativen Rabatt auch in den kommenden Monaten anbieten zu können.“ – Bernhard Bauer, Geschäftsführer der SEAT Deutschland GmbH

Die Prämie staffelt sich wie folgt von klein nach groß. Dabei ist der Neukauf eines Seat Alhambra mit 8.000 Euro am lukrativsten während man für einen neuen Seat Mii noch 1.750 Euro „geschenkt“ bekommt.

Der Modellüberblick

  • SEAT Mii: 1.750 Euro
  • SEAT Ibiza: 3.000 Euro
  • SEAT Leon: 5.000 Euro
  • SEAT Toledo: 5.000 Euro
  • SEAT Alhambra: 8.000 Euro

Zusätzlich 2.000 Euro mit der Zukunftsprämie

Dazu kommt für Käufer eines CNG-Fahrzeugs noch die 2.000 Euro Zukunftsprämie. Auch diese wird bis zum 31.03.2018 verlängert, gilt aber ausschließlich für die TGI-Modelle. Wer sich also für einen Seat Leon 1.4 TGI entscheidet, kann die Gesamtprämie schnell auf 7.000 Euro aufstocken. Gleiches gilt für den brandneuen Seat Ibiza TGI oder auch den kleinsten, den Seat Mii MPI Ecofuel. Ausgenommen von der Prämie sind aber insbesondere die CUPRA-Modelle des Leon.

Foto: Seat

Kommentare wurden deaktiviert.