Mr. Hammer, Diesel Hammer: Audi SQ7 Test

Audi SQ7 Front

Es war der Sommer 2014, da gab Audi einen kleinen Einblick in die Entwicklung des „EAV“. Der elektrische Verdichter war damals an einen V6-TDI im „Audi RS5 TDI“ angeschlossen. Ein paar Jahre später findet sich dieses 48-Volt-System im Audi SQ7 wieder und sorgt in dessen V8-Biturbo-Diesel für mächtig Bums ab verschwindend geringen Drehzahlen. Ein 2,3 Tonnen schweres SUV muss keinesfalls träge sein, es gibt Abhilfe in Form eines kräftigen Motors. Weiterlesen…

Der luxuriöse Q7: Bentley Bentayga enthüllt

bentley-bentayga-front

Sie teilen sich die Plattform und wahrscheinlich noch andere wichtige Bauteile. Doch im Gegensatz zum Audi Q7, der gerne irgendwie alles wäre, vom Rennpferd bis hin zum Ackergaul, ist der Bentley Bentayga eigentlich nur das schnellste SUV. Und wohl bis auf weiteres das teuerste! Er könnte vielleicht matschen, doch die gehobene Kundschaft weiß den puren MLB-Luxus zu schätzen und legt dafür auch gerne deutlich mehr auf den Tisch, als etwa für den technisch baugleichen Audi Q7. Aber nur im Bentley Bentayga gibt es ebene den W12-Motor mit 608 PS und einem maximalen Drehmoment von 900 Nm. Weiterlesen…

RS3 muss schwimmen, Q7 hat Angst vor Wasser – so macht Audi Werbung

Audi RS 3 Sportback

Vorsprung durch Technik. Nein. Vorsprung durch Marketing. Nein. Ah jetzt: Verwirrung durch Marketing! In Ingolstadt mag es vorkommen das sehr gut gebaute Autos vom Band laufen, doch was in der Werbung mit diesen Fahrzeugen angestellt wird, wirft mehr als nur eine Frage auf. Schon die erste Werbemaßnahme für den neuen Audi Q7 war sehr imponierend, wie er da demonstrativ auf dem frisch gemähtem Rasen stand. Ein Auto, dass einen durch dick und dünn begleitet. Weiterlesen…

Der neue Audi Q7: souveräne Überlegenheit mit intelligenten Fahrerassistenzsystemen

audi-q7-daytonagrau-col-du-pillon

Der neue Audi Q7 lässt den Slogan der Ingolstädter wie eine Untertreibung wirken: so nah am autonomen Fahren ist kein anderes Fahrzeug, weder in der SUV-Klasse noch im gesamten Markt. Massig Assistenzsystem, Großraumwohnzimmer zum Wohlfühlen und wie gewohnt hochwertige Materialien. Fortschritt bis zum geht nicht mehr, doch vor lauter Verbesserung ist das Design in der Zeit stehen geblieben. Weiterlesen…

Gerüchteküche: Audi SQ7 kommt 2016 mit V8-Dieselmotor

Audi Q7

Statt dem RS Q7 gibt es vorerst nur einen Audi SQ7, der dann mit einem V8-Turbodiesel in die Showroms rollt. Die Technik dafür hat Audi bereits mit dem Audi RS5 TDI Concept gezeigt, denn der Audi SQ7 soll vom elektrischen Verdichter (elektrischer Turbolader) profitieren. Dr. Ulrich Hackenberg, Technischer Leiter der Audi AG, kündigte den Start für den Audi SQ7 für das kommende Jahr an. Weiterlesen…

Neuer Audi Q7 ab 60.900 Euro bestellbar

Audi Q7

Der neue Audi Q7 kann ab sofort (16. März) bestellt werden. Die Basis startet bei 60.900 Euro für den 3.0 TDI mit 272 PS (200 kW). Der Basisbenziner 3.0 TFSI mit 333 PS ist ab 62.900 Euro zu erwerben. Zum Start stehen vorerst nur diese beiden Motorisierungen bereit. Weitere Antriebe wie etwa der Diesel Plug-in Hybrid-Antrieb Audi Q7 e-tron quattro folgen erst im späteren Verlauf des Jahres. Auch weitere Abstufungen der Sechszylinder als Benziner sowie auch als Diesel folgen später. Weiterlesen…

Rupert Stadler: Audi Q8 soll bis 2020 auf den Straßen rollen

Audi-Q8-rendering

Innerhalb des 24 Milliarden Euro Investments von Audi bis 2020 stecken nicht nur einfach zehn neue Fahrzeuge, sondern auch ein Dickschiff, dass die Verkäufe in den USA ankurbeln soll. BMW vom Thron stoßen, dass ist das oberste Ziel für den noch vor 2020 erscheinenden Audi Q8. Ein in Coupé-Form gehaltenes SUV, dass noch über dem Audi Q7 platziert ist und dabei wohl nur in Amerika, China und im Mittleren Osten verkauft wird. Weiterlesen…