2018 Jaguar XF 25d Fahrbericht (inklusive Video)

Jaguar XF 25d Front

Der Jaguar XF ist und bleibt eine unterschätzte Limousine im Segment des BMW 5er, Audi A6 und Mercedes-Benz E-Klasse. Und doch lässt die sportliche Katze zumindest einen der drei locker stehen und duelliert sich als Underdog mit dem Bayer und dem Schwaben. Fahrbericht des Jaguar XF 25d mit neuem Biturbo-Dieseltriebwerk.

Die Raubkatze springt direkt den BMW 5er an

Der Jaguar XF der zweiten Generation ist nicht nur leichter sowie effizienter als sein Vorgänger, sondern auch klarer im Segment positioniert. Die britische Katze rangiert auf dem sportlichen Niveau eines BMW 5er und kann auf dessen Level zumindest mithalten. Einen guten Eindruck macht dabei auch der erste Biturbo-Vierzylinder-Diesel von Jaguar Land Rover. Der neue Ingenium-Diesel setzt auf eine Registeraufladung, bekam verstärkte Kolben, eine überarbeitete Kurbelwelle und neue Einspritzdüsen.

In Summe bringt der Biturbo-Diesel 240 PS und 500 Nm Drehmoment auf die Straße, optional auch mit dem sportlich adaptieren Allradantrieb. Zumindest der NEFZ-Normverbrauch ist dabei mit 5,3 l/100km erfreulich gering, was aber auch dem geringen Gewicht von unter 1,7 Tonnen zu verdanken ist. Jaguar verspricht einen Motor, welcher es mit V6-Aggregaten aufnehmen kann. Dieser Vergleich ist wahrscheinlich etwas weit gegriffen, aber das Triebwerk verdient Lob.

Fahreindruck des Jaguar XF 25d

Bereits ab 1.500 Touren stemmt er das volle Drehmoment auf die Kurbelwelle und drückt die Passagiere somit in die bequemen Ledersessel. In den ersten Gängen zieht er wie am Schnürchen bis zum Schaltpunkt durch. In den oberen zwei Gängen geht ihm dann doch etwas die Luft aus. Gerade bei schnellen Kurvenkombinationen oder flotten Autobahnfahrten fällt auf, dass der Jaguar XF sich klar als Sportlimousine sieht. Den Komfort einer E-Klasse kann und will er gar nicht abbilden.

Jaguar XF 25d Portfolio Cockpit

Er ist eher straff und direkt wie ein BMW 5er. Gar noch etwas sportlicher als der Bayer um genau zu sein. Und das auch mit einem vermeintlich langweiligen Diesel-Aggregat. Mehr zum 2018 Jaguar XF wie immer auch in unserem Video-Fahrbericht.

Jaguar XF 25d Portfolio Heck

Video-Fahrbericht 2018 Jaguar XF 25d

Text/Fotos: Fabian Meßner

Kommentar verfassen