Lexus UX 300e startet rein elektrische Antriebe bei Toyota

2020 Lexus UX 300e Elektro SUV

Im Rahmen der Guangzhou Motor Show in China stellt Lexus den UX 300e und damit das erste batterie-elektrische Fahrzeuge von Toyota / Lexus vor. Auf der Grundlage, dass sich der Lexus UX 300e die Plattform unter anderem mit dem Toyota Corolla und Toyota C-HR teilt (in weiteren Formen sogar mit noch mehr Modellen), wird der Lexus UX 300e mit Sicherheit nicht lange alleine bleiben. 

2020 Lexus UX 300e Aufladen

Lexus UX 300e startet in „ausgewählten Ländern“ Europas

Der UX 300e folgt auf die in Tokyo vorgestellte „Lexus Electrified“ Strategie. Das erste batterie-elektrische Fahrzeug lässt sich äußerlich nicht wirklich von der Hybrid-Variante unterscheiden. Lediglich die Ladeklappe oder etwa die Kennzeichnung geben Aufschluss über die neue Antriebsart. Große Neuerungen bietet das Modell allem Anschein nicht. Die Batterie sitzt im Unterboden, was den Schwerpunkt ein wenig senken sollte. Allerdings bringt diese laut NEFZ gerade einmal „bis zu 400 Kilometer“, was in der Realität umgerechnet vielleicht für 300 Kilometer reicht. „Ausgewählte Länder“ in Europa und China werden den Marktstart in 2020 erleben, Japan dahingegen erst 2021.

2020 Lexus UX 300e Ladeklappe

Erste technische Daten des Lexus UX 300e

Auch was die Daten der Batterie angeht, klotzt oder kleckert Lexus nicht. Die Lithium-Ionen-Batterie hat einen Brutto-Gehalt von 54,3 kWh, was aufgrund der Form des Lexus UX 300e, schon heute hinter dem Wettbewerb zurückbleibt. Mit den Ladegeschwindigkeiten von maximal 6,6 kW AC und maximal 50 kW DC, eignet sich das Modell auch nicht für schnelle und lange Touren. Löblich hingegen ist die Möglichkeit sowohl auf der linken als auch der rechten Seite zu laden. 

Clever: Laden von rechts oder links

Neben der Veränderung der Antriebsart wurde die GA-C Plattform durch zusätzliche Streben, sowie andere Stoßdämpfer an die höheren Anforderungen (mehr Gewicht) angepasst. Zudem will man die Geräuschdämmung weiter verbessert haben. Allerdings sorgt die Active Sound Control (ASC) auch für ein künstliches Fahrgeräusch für den Fahrer im Innenraum.

Lexus UX 300e App

Fotos: Lexus

Kommentare wurden deaktiviert.