Überarbeitung für die Mercedes-AMG GLC 63 4MATIC+ Modelle

GLC 63 4MATIC+ SUV 2019

Nach den bürgerlichen Modellen des GLC gibt es nun auch eine Überarbeitung der Mercedes-AMG GLC 63 4MATIC+ Modelle. Die Leistung bleibt gleich, doch im Detail ändert sich nicht nur das Design, sondern auch die Ausstattung sowie ein paar technische Besonderheiten. Angetrieben werden die insgesamt vier Modelle vom 4,0-Liter V8 Biturbo mit wahlweise 476 (650 Nm) oder 510 PS (700 Nm) Leistung.

V-Max Aufhebung für GLC 63 S 4MATIC+ Modelle

Eine Änderung ist etwa die Aufhebung des V-Max bei den S-Modellen. Sowohl Mercedes-AMG GLC 63 S 4MATIC+ SUV als auch Coupé rennen bis 280 km/h durch. Den Standardsprint erledigen die Modelle in 3,8 Sekunden. Nicht weniger langsam geht es im GLC 63 4MATIC+ zu, wobei hier bei 250 km/h Schluss ist, es sei denn man bestellt das Driver’s Package, sodass es bis 270 km/h läuft. Aus dem Stand auf 100 km/h spurten die Modelle in glatten vier Sekunden.

GLC 63 4MATIC+ Coupé 2019 Heck

MBUX-System serienmäßig inklusive AMG-Ansichten

Optisch hat sich insbesondere das Leuchten-Design an Front und Heck geändert. Weiter kam ein neues 21 Zoll Rad hinzu, sowie die Lackfarbe graphitgrau Metallic. Nicht fehlen darf aus den normalen Modellen das neue MBUX System (12,3 Zoll Kombiinstrument und 10,25 Zoll Touchscreen), sowie AMG-spezifisch das neue Lenkrad. In den S-Modellen sind die LCD-Lenkrad-Tasten direkt serienmäßig. 

GLC 63 4MATIC+ Cockpit

Mehr Fahrdynamik für alle GLC 63 4MATIC+ Modelle serienmäßig

Aus fahrdynamischer Sicht haben nun alle Modelle das elektronisch gesteuerte Hinterachs-Sperrdifferenzial serienmäßig, verfügen über das Fahrprogramm Glätte und blicken auf die neue AMG Dynamics Fahrdynamikregelung in drei Stufen bzw. vier Stufen bei den S-Modellen. Für den Alltagsgebrauch kam der Anhängerrangier-Assistent und die neue Lederpolsterung magmagrau/schwarz mit gelben Kontrastnähten hinzu.

Für die Performance-Übertragung auf die Straße rollen die Modelle ab Werk auf 19 Zoll Felgen im 10-Speichen Design (titangrau) mit 235/55 R19 vorne sowie 255/50 R19 hinten. Die S-Modelle setzen auf 265/45 R20 und 295/40 R20 mit titangrau lackierten 20 Zoll Felgen im 5-Speichen-Design. Optional stehen auch Schmiederäder und Größen bis zu 265/40 R21 und 295/35 R21 zur Wahl. Im Detail mehr dazu bei mb passion.

Fotos: Daimler AG

Kommentare wurden deaktiviert.