Kräftige Aufwertung für den Mazda CX-5 im Modelljahr 2019

Mazda CX-5 Modelljahr 2019

Der Mazda CX-5 ist für die Japaner inzwischen das Standbein schlechthin. Grund genug ihn auch ständig auf dem neuesten Stand zu halten. Mit dem Modelljahr 2019 bekommt nun auch der Mazda CX-5 alle Annehmlichkeiten verpasst, die zuletzt den Mazda6 Kombi so gut gemacht haben.

Mazda CX-5 2019 mit erweiterter Serienausstattung

Man hat es sich nicht nehmen lassen die Serienausstattung zu erweitern, dies im Besonderen bei der Sicherheit. Ab der Center-Line ist nun die Smartphone-Intergration um Apple CarPlay und Android Auto verbaut. Zudem brandneu ist das i-Activ TFT Display, welches allerdings nur in höchsten Ausstattung Sports-Line zum Einsatz kommt. Die neuen Besonderheiten innen sind die belüfteten Nappaledersitze, die auch mehr Komfort bieten. Jene sind bereits aus dem Mazda6 Kombi bekannt und werden in einem Interieur-Paket für die höchste Ausstattung angeboten. Mit dem Sports-Line Plus Paket kommen neben den Sitzen auch ein schwarzer Dachhimmel, Echtholz-Einlagen, Chrom-Applikationen und ein hochglanz-finish für die 19 Zoll Räder in den CX-5.

Bekannte Motoren nach aktueller Norm

An Fahrwerk und Lenkung kommt nun auch GVC Plus zu Tragen, auf welches wir bereits mehrmals positiv eingegangen sind. Auch die Antriebe wurden gemäß der Euro 6d-temp Norm überarbeitet. So bietet man den 2,5-Liter Benziner mit 194 PS mit Zylinderabschaltung nur mit der 6-Stufen-Automatik an. Neben der Allradversion kann man den Motor allerdings auch nur mit Frontantrieb bekommen. Der 2,0-Liter Benziner mit 165 PS ist ebenfalls mit Front- und Allradantrieb, allerdings kann nur für die Allradvariante optional die 6-Stufen-Automatik bestellt werden. Als Dieselantrieb wird der 2,2-Liter Turbodiesel in den Leistungsstufen mit 150 oder 184 PS angeboten. Der große Diesel kommt ausschließlich mit Allradantrieb, beide Versionen können aber auch optional mit der 6-Stufen-Automatik gewählt werden.

Attraktives Sondermodell Kangei

Auf Basis des neuen Modelljahres wird auch das Sondermodell Mazda CX-5 Kangei aufgelegt. Dieses basiert auf der Exclusive-Line hat allerdings zusätzlich eine elektrisch bedienbare Heckklappe, 19-Zoll-Leichtmetallfelgen mit 225/55 R19 Bereifung in Silber, das Mazda Navigationssystem und das i-Activsense-Paket mit 360° Monitor mit Rückfahrkamera, Head-up Display mit Verkehrszeichenerkennung, City-Notbremsassistent Plus (SCBS-R) rückwärts und Müdigkeitserkennung. Mazda bietet das zu „einem interessanten Kundenvorteil“ an.

Fotos: Mazda

Kommentare wurden deaktiviert.