Flyin’Miata is back: Mazda MX-5 „Yusho“ gefahren (Kompressor-Kit)

mazda-mx5-flyin-miata-prototyp-yusho-kompressor-kit-8748

Der Mazda MX-5 ist einer der beliebtesten „Basis-Autos“ der Tuning-Szene. Oft als Frauenauto verschrien findet der leichte Roadster immer wieder seinen Weg in die Drift-Szene oder in die Hände von einem absoluten Stance-Freak. Oder aber Mazda Deutschland reitet einmal auf dieser Welle mit und baut zusammen mit SPS Motorsport (aus Diez) einen Prototypen auf, der genau dazwischen liegt. Unter dem Namen Yusho (japanisch für Sieg) sind ein umfangreicher Kompressor-Umbau und echte Rennsport-Gene vereint.

mazda-mx5-flyin-miata-prototyp-yusho-kompressor-kit-8734

Normal leistet der Mazda MX-5 aktuell bis zu 160 PS aus einem 2,0-Liter Vierzylinder. Der Yusho hat damit eigentlich nur noch den Block gemein. Geschmiedete Pleuel und Kolben, angepasste Motorsteuerung, neue Einspritzventile, Ölkühler inklusiver neuer Öle für Motor, Getriebe und Differenzial sind ein Teil der Überarbeitung. Vor allem aber das Kompressor-Kit* inklusive Ladeluftkühler vom amerikanischen Tuner Flyin’Miata verbessern den Vortrieb des Roadsters ungemein. Gepaart mit nicht einmal 1.200 Kilogramm Leergewicht kann sich jeder selbst ausmalen, welchen Spaß das auf der Straße macht. Der Schwerpunkt ist Miata typisch tief, auch wenn er mit der ersten Generation noch tiefer war.

mazda-mx5-flyin-miata-prototyp-yusho-kompressor-kit-8719

Um die 278 PS bei 7.180 U/min überhaupt auf die Straße zu bringen gibt es Semislicks von Toyo. Die R888 sind dafür bekannt erst bei glühenden Temperaturen am Asphalt zu kleben. Doch bereits bevor die Reifen richtig warm gefahren sind, folgt der Prototyp den Leitstreifen auf dem Boden. Die Vorderachse ist dann in flotten Kurven oft noch unruhig. Nur eben bis die Temperatur stimmt, dann klebt der flott gemachte Sportwagen am Asphalt wie ein Gecko.

mazda-mx5-flyin-miata-prototyp-yusho-kompressor-kit-8711

Yusho könnte genauso gut für Motorsport stehen. Das verkürzte Hinterachsdifferenzial, sowie die Sportkupplung von Exedy Clutch kommen eben sonst nicht auf der Straße zum Einsatz. Die Schaltwege sind kurz und knackig, die Übersetzung ist nicht für Topspeed (VMax: 240 km/h) oder gar Beschleunigungsrennen ausgelegt, denn dafür sind die ersten drei Gänge zu eng gestuft. Ideal für Bergrennen oder GoKart-Strecken ist der MX-5 damit gerüstet, denn es gibt für jede Kurve den passenden Gang, um sich wieder herauszuschieben.

mazda-mx5-flyin-miata-prototyp-yusho-kompressor-kit-8737

Das wäre das richtige gewesen. Statt einer simplen Testfahrt an einem Bergrennen teilzunehmen. Die Frage wäre nur gewesen, wie wir die Reifen vorher auf Temperatur gebracht hätten. Den Zuschauern hätte es auf jeden Fall gefallen. Der Mix aus japanischem oft belächeltem Underdog mit einer dicken Abgasanlage bestehend aus Metall-Katalysator und Sport-Endschalldämpfer mit mittigen Endrohren, die bereits über einen neuen Abgaskrümmer verfügt.

Innen halten Recaro-Sportsitze im engen Cockpit Fahrer und Beifahrer beisammen. Es fehlt etwas der Halt an der Schulter, dafür umgreifen die Recaros die Rippen in meinem Fall ziemlich eng. 14.990 Euro verlangt SPS Motorsport inklusive Garantie (30.000 km) für diesen Umbau, dem es an fast nichts fehlt. Eben nur an fast nichts, denn eine wichtige Funktion wurde außer Acht gelassen. Alles wurde an die größere Leistung angeglichen, die Standfestigkeit der Motorteile angepasst doch die Bremsanlage blieb dabei auf der Strecke.

mazda-mx5-flyin-miata-prototyp-yusho-kompressor-kit-8733

*wassergekühlter mechanischer Kompressor

Mazda MX-5 „Yusho“ von SPS Motorsport

Reihenvierzylinder (quer), 1.999 cm³ (Kompressor)
278 PS bei 7.180 U/min
284 Nm bei 4.230 U/min
5,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h
VMax 238 km/h
Kombinierter Verbrauch 10,9 l/100km (CO2: 226 g/km)
Testverbrauch – nicht messbar –
Testwagenpreis – Einzelstück –

Text/Fotos: Fabian Meßner

3 Gedanken zu “Flyin’Miata is back: Mazda MX-5 „Yusho“ gefahren (Kompressor-Kit)

  1. Pingback: Mazda MX-5 NA und NC Special - 25 Jahre MX5 - Driver's Groove Driver's Groove

  2. Pingback: Gerüchteküche: Mazda MX-5 MPS oder Turbo? > News > LongLiveTheRoadster, Mazda MX-5, Mazda MX-5 Yusho, Mazda Turbomotor, Neuer Mazda MX-5, Skyactiv Chassis > Autophorie.de

  3. Pingback: Livestream: Weltpremiere des neuen Mazda MX-5 heute Nacht - Autophorie.deAutophorie.de