Die unterschätze Business-Limousine: Opel Insignia 2.0 Turbo Test

Opel Insignia 2.0 Turbo Lichtgrau

Wenn einer im Leben zu Unrecht mit Vorurteilen zu kämpfen hat, dann der Opel Insignia. Im Bereich der Business-Limousine ist er mit unter einer der unterschätzen Angebote und das obwohl er zu einem faireren Preis weitaus mehr bietet als die im Flottengeschäft etablierte Konkurrenz. Im Test der Insignia 2.0 Turbo mit 170 PS Aggregat. Mehr dazu auch in unserem Video-Fahrbericht.

Video-Fahrbericht Opel Insignia 2.0 Turbo

Oberklasse-Licht zum Sparpreis

Das Facelift aus dem Jahr 2020 hat dem Insignia B nur leichte Veränderungen an der Front gebracht. Aber wer genau hinschaut erkannt, die ab der Ausführung Elegance serienmäßigen, Pixel LED Scheinwerfer. Mit dem überarbeiten Fernlicht hebt sich der Insignia nicht nur über Mitbewerber, sondern greift führende Modelle in der Lichttechnik zu einem unschlagbaren Preis an. Dabei wird Opel-typisch daraus keine große Lichtshow gemacht, sondern einfach und simpel funktioniert das System ohne auch nur annähernd vom Verkehr abzulenken.

Pixel-LED Scheinwerfer im Test

Opel Insignia 2.0 Turbo spart beim Verbrauch nicht an der Technik

Die 170 PS Benziner-Variante mit serienmäßiger 9-Gang-Automatik ist der Einstieg in die Business-Limousine. Keinesfalls zu verachten, denn über den Testzeitraum gab es nie den Anspruch an mehr. Lediglich deutlich oberhalb von 180 km/h würde sich dann etwa die Mehrleistung der anderen Modelle bemerkbar machen. Aber bis zu diesem Punkt punktet er vor allem mit seinem Verbrauch, der auch bei höheren Geschwindigkeiten durch die 9-Gang-Automatik in einem überschaubaren Rahmen bleibt.

Opel Insignia 2.0 Turbo lichtgrau Heckansicht

Das Flex-Ride Fahrwerk lohnt sich

Wer eine komfortable aber trotzdem spontan dynamische Limousine sucht, sollte in jedem Fall das Flex-Ride-Fahrwerk ordern. Jenes bietet überwiegend Komfort, kann aber auch bei schnellen Landstraßen-Passagen gut mithalten. Eine Option, die man eventuell auch nicht missen sollte, ist das gegenüber dem Basis-System wesentlich bessere Bose-Audiosystem. Themen, welche Opel mit dem Insignia so oder so besser kann, sind die Sitze oder auch das Head-Up-Display mit diversen Ansichten.

Text/Fotos: Fabian Meßner

Kommentare wurden deaktiviert.