Der neue Mazda CX-30 macht den Mazda3 zum Crossover

Mazda CX-30 Front

Auf dem Genfer Autosalon präsentiert Mazda das neue Crossover Mazda CX-30, welcher sich genau zwischen CX-3 und CX-5 einreihen wird. Dabei bringt das neue Modell alle Annehmlichkeiten des neuen Mazda3 mit sich, inklusive dem neuen Interieur als auch dem Skyactiv-X Motor.

Mazda CX-30: der Mazda3 in Crossover-Form

Das kompakte SUV basiert auf jener Plattform, wie sie auch der neue Mazda3 eingeführt hat. Soll heißen McPherson-Vorderachse und Verbundlenker-Hinterachse. Gleichermaßen übernimmt der CX-30 das Interieur. Somit wird ihm auch das serienmäßige Head-up Display oder das 8,8 Zoll Media Display zu teil. Äußerlich trägt auch der CX-30 die neueste Variante des Kodo-Design. Auffälligstes Design-Merkmal im Vergleich zum Madza3: die schmalere C-Säule.

Mazda CX-30 Heck

Mazda CX-30 Karosserie weist hohen Kunststoff-Anteil auf

Die sehr glatte Oberfläche, die dabei primär durch Licht, Schatten und Reflexionen die Karosserie definiert wird im Fall des Mazda CX-30 aber durch die großen Kunststoff-Teile unterbrochen. Sie tragen zum tafferen Crossover-Charakter bei, zerstören aber auch ein wenig die geschmeidige Oberfläche. Auch bei den Lacken deckt sich das Angebot mit dem Mazda3, etwa mit der neuen Farbe Polymetal Grau. Die LED-Blinker hingegen sollen „sequentielle“ Impulse darstellen. Die Heckklappe kann zudem, wie beim großen Bruder CX-5, auch elektrisch betätigt werden. Dabei sind Getriebe und Gehäuse der Dämpfereinheit aus Kunstharz gegossen.

Mazda CX-30 Seitenansicht

Motoren deckungsgleich zum Mazda3

Bei Fahrwerk und Antrieben wird auch dem CX-30 wieder die neueste Technik zu Teil. Neben den 2,0-Liter Skyactiv-G und Skyactiv-X Motoren, wird auch der Skyactiv-D 1.8 angeboten. Die Leistung entspricht den Aggregaten wie im Mazda3. Allerdings wird hier auch selbstverständlich der überarbeitete i-Activ Allradantrieb angeboten. Mit welchen Antrieben ist derzeit leider noch nicht offiziell. Weiter ist nur bekannt, dass die Modelle auf wahlweise 215/65 R16 oder 215/55 R18 Bereifung ausgeliefert werden.

Mazda CX-30 Cockpit

Vergleich CX-3 / CX-30 / CX-5

Länge: 4.275 / 4.395 / 4.550 mm
Breite: 1.765 / 1.795 / 1.840 mm (ohne Spiegel)
Höhe: 1.535 / 1.530 / 1.680 mm
Radstand: 2.570 / 2.655 / 2.700 mm
Kofferraum: 350 / 430 / 494 Liter

Weitere Maße des CX-30
Kofferraumöffnung: 1.020 mm
Ladekante: 731 mm

Mazda CX-30 Innenraum

Fotos: Mazda

Kommentare wurden deaktiviert.