Range Rover Velar D300 Fahrbericht

Er basiert auf derselben Plattform wie der erfolgreiche F-Pace ist dabei aber 72 Millimeter länger. Und damit wirkt der Range Rover Velar direkt wuchtiger, massiver, durch gezielte Raffinesse gleichzeitig auch elegant. Im ersten Fahreindruck spürt man keinen sportiven Jaguar Einfluss, sondern die Gelassenheit des britischen Luxus-SUV. Weiterlesen…

Plug-in Hybrid debütiert im Range Rover Sport

Der große Range Rover Sport ist im Modelljahr 2018 auch als Plug-in Hybrid zu bekommen. Dabei kombiniert Jaguar Land Rover den 2,0-Liter Ingenium-Benziner mit 300 PS mit einem in das 8-Gang-Automatikgetriebe von ZF E-Motor. Mit 85 kW Leistung bringt es der Range Rover Sport Plug-in Hybrid auf eine Systemleistung von 297 kW oder auch 404 PS. Die rein elektrische Reichweite soll bei exakt 51 Kilometern liegen. Weiterlesen…

Range Rover Evoque Plug-in Hybrid mit Dreizylinder-Motor

Der nächste Range Rover Evoque steckt schon tief in der Entwicklungsphase. Mit dabei auch erstmals ein Plug-in Hybrid für das Premium-Kompakt-SUV. Statt wie etwa im großen Range Rover, setzt man aber auf einen Benzinmotor statt dem Diesel. Und ein weiteres Novum für Jaguar Land Rover: der Benziner hat nur drei Zylinder. Weiterlesen…

Neuer Land Rover Discovery in den Startlöchern

discovery-vision-concept

Land Rover bastelt derzeit an der fünften Generation des Land Rover Discovery, der schlussendlich auch in diesem Jahr auf den Markt kommen wird. Die Veränderungen werden, zumindest aus Sicht der Traditionsmarke, bahnbrechend sein. Eine Vorschau auf das neue Modell gab bereits die Studie Discovery Vision Concept, welche einen niedrigeren, geschmeidigeren Disco zeigte. Mit aufgewertetem Innenraum steht weiterhin der praktische Faktor im Vordergrund. Weiterlesen…

Erste Fahrt auf Schnee und Eis im Land Rover Discovery Sport

land-rover-discovery-test-schnee-3292

Das Ende des Freelander bedeutet den Start für den neuen Land Rover Discovery Sport. Der neuste „kleine“ Kompakt-SUV der Marke, die sich als Verfechter echter Offroad-Fahrzeuge seit Jahrzehnten behauptet, überrascht nicht. Denn er ist keinesfalls ein weiteres City-SUV für Hausfrauen mit dem Auftrag Kinder von A nach B zu bringen. Er steht für die Historie ein und trägt sowohl den Namen Land Rover als auch die Bezeichnung Discovery mit stolzer, breiter Brust. Weiterlesen…

Jaguar Land Rover „Bike Sense“ warnt Autofahrer vor Fahrradfahrern

land-rover-bike-sense-warnungen

Jaguar Land Rover legt aktuell viel Wert auf Sicherheitssysteme. So zeigt die Marke ein System, dass den Fahrer eines Jaguar oder Land Rover Modells durch eine akustische Warnmeldung sowie ein Schultertippen (Vibration im Sitz) auf ein herannahendes Fahrrad hinwarnt, das sich unter Umständen im Toten Winkel aufhält. Weiterlesen…

Augmented Reality Windschutzscheibe bei Jaguar Land Rover

jaguar-land-rover-augmented-reality-windschutzscheibe

Jaguar Land Rover zeigt in einer aktuellen Studie ein Fahrzeug mit transparenten A-Säule, bei denen durch Kameras an der Karossiere des Fahrzeugs ein Bild erstellt wird, welches auf die A-Säule abbildet. Weiter kann das „360 Virtual Urban Windscreen“ ein „Ghost Car“ auf die Windschutzscheibe projizieren, welchem man im dichten Stadtverkehr „einfach folgen muss“. Anders ausgedrückt sprechen wir hier vom Head-up Display der nächsten Generation. Weiterlesen…

Smartphone im Auto: Jaguar Land Rover stellt justDrive App vor

jaguar-land-rover-justdrive-applikation

Mit der im Silicon Valley entwickelten „justDrive“ App wird InControl in den Jaguar Land Rover Modellen vernetzt. Das System funktioniert sowohl mit iOS 8 als auch mit Android (zumindest neuere Versionen). Die Apps werden dann nicht mehr nur einfach vom Smartphone auf das Touchscreen-Display dargestellt, sondern lassen sich auch per Sprachsteuerung anwählen. Weiterlesen…

Volle Konnektivität in allen Jaguar Land Rover Modellen ab 2015

JLR-inControl-bosch-myspin

Jaguar Land Rover ist bisher der einzige Hersteller, der auf die Bosch mySPIN-Schnittstelle zurückgreift und damit wohl die beste Integration von Smartphones jeder Art bietet. Sowohl iOS- als auch Android-Geräte werden dabei unterstützt und Fahrzeug-relevante Apps können auf das Infotainment-Center geladen werden. Diese sind so auch (eingeschränkt) während der Fahrt benutzbar. Lediglich dem Download der InControl-App bedarf es, dann geht die Konnektivität im Auto schon los. Weiterlesen…