Renault Arkana TCe 140 EDC Test: konkurrenzloses SUV-Coupé?!

Renault Arkana TCe 140 EDC RS Line

Mit dem Renault Arkana TCe 140 EDC haben die Franzosen derzeit ein Alleinstellungsmerkmal. Wer sich für ein kompaktes SUV-Coupé interessiert, kommt am Arkana nicht wirklich vorbei. Konkurrenzmodelle sind nicht da und wenn man den Bogen etwas weiter spannt, kosten diese schnell das doppelte. Dabei enttäuscht der Wagen auch ohne fehlende Vergleichsmöglichkeiten nicht, wenn auch gleich er eine große Frage aufwirft. Mehr dazu auch im Video-Fahrbericht.

Video-Fahrbericht Renault Arkana TCe 140 EDC

Denn was will der Arkana eigentlich sein. Die Form eines SUV-Coupé verspricht eigentlich meist einen sportlicheren Ableger der meist fast baugleichen SUV-Variante. Teilweise trifft dies zu, denn alleine das Fahrwerk ist im Vergleich mit sonstigen Renault SUV-Modellen eher straff und direkt abgestimmt. Auch die Lenkung ist abseits der Nulllage relativ knackig für die eher komfortable Abstimmung der Franzosen. Doch dann ist da auch der Antrieb, welcher mit 140 PS nicht gerade „Sport“ schreit.

Ruhe und Sparsamkeit im Arkana TCe 140 EDC

Der Turbo-Vierzylinder ist dabei in Einklang mit dem sehr langübersetzten 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe eher voll und ganz auf Komfort sowie Ruhe getrimmt. Für einen schnellen Überholvorgang muss man schon die Schaltwippen bemühen, da der Kickdown meist nicht ausreicht. Der Vorteil der langen Übersetzung liegt klar auf der Hand: ein niedriger Spritverbrauch. Und der ist immer gegeben. Egal ob man „normal“ oder schneller fährt. Auch mit schnellen Autobahn-Passagen oder etwas flotteren Landstraßen Abschnitten, bleibt der Wagen immer unter sieben Liter. An die angegebenen 5,8 l/100km kommt man zwar nicht ganz ran, doch der Verbrauch bleibt insgesamt gut kalkulierbar.

Renault Arkana TCe 140 EDC Heck

Ein echter Preisknaller

Dabei punktet der Renault Arkana besonders mit seiner Ausstattung und dem niedrigen Preis. Sowohl bei Assistenz als auch Komfort muss man auf nichts verzichten, etwa mit Stau-Assistent oder Ambientelicht. Sowie einem in der Basis online-angebundenen Infotainment, welches sich in der mittleren Ausstattung bereits auf die Größe von 9,3-Zoll spannt. Eine Runde Sache, welche sich trotz echter fehlender Konkurrenz keinerlei Blöße gibt.

Text: Fabian Messner

Fotos: Renault

Kommentare wurden deaktiviert.