Uh la la der neue Peugeot 508

Peugeot kann auch noch etwas anderes außer SUVs. Die Offensive in den letzten Monaten und Jahren drehte sich voll und ganz um die Trendfahrzeuge. Dabei kann Peugeot auch völlig anders und da fragt man sich, warum haben sie uns so lange auf den warten lassen. Der neue Peugeot 508 ist eine Limousine, wirkt aber auf den ersten Blick wie ein Coupé.

Ein Coupé von Peugeot

Und genau das war scheinbar auch der Auftrag. Das viertürige Stufenheck sollte durch eine fünftürige „Coupé-Limousine mit Fastback“ ersetzt werden. Chapeau. Diese Überraschung ist wahrlich gelungen. Zudem täuscht die Optik nicht, das Fahrzeug ist gerade einmal 1,40 Meter hoch und nimmt als Inspiration für die Coupé-Züge das 504 Coupé.

2018 Peugeot 508 Seitenlinie

Dynamische Kanten wohin das Auge blickt

Entgegen einem echten Coupé ist der Motorhaube des 508 allerdings sehr kurz und sitzt zwischen den Radläufen. Doch dies fällt erst bei genauem Hinsehen auf. Es wirkt alles wie aus einem Guss, als ob die Motorhaube aufgesetzt wäre und sich bis zum Grill zieht. Hier fängt oberhalb des Löwen-Grill aber schon die Frontschürze an, die sich flach und gleichzeitig breit macht. Diverse (hervorstehende) Kanten machen Schluss mit dem biederen Mittelklasse-Image.

2018 Peugeot 508 Front weiss

Seitenlinie zeigt die Coupé-Dimensionen des Peugeot 508

Die Seitenlinie zieht sich mit Einschnitten in den Türen flach nach hinten bis zu den Rückleuchten. Wobei die vorderen Seitenfenster noch „gewöhnlich“ geformt sind, fällt das Dach über den hinteren Seitenfenstern steil ab. Das Heck wiederum setzt sich in umgedrehter V-Form ab. Von oben hin fließt es breiter nach unten aus. Gefangen wird dieser Look wieder von den zwei Chrom-Endrohren der GT Line.

2018 Peugeot 508 Heck GT Line

4,75 Meter misst der neue Peugeot 508 in der Länge und zeigt durch seine rahmenlosen Scheiben die Zugehörigkeit zum Coupé-Sektor. Der Kofferraum fasst dabei 487 bis maximal 1.537 Liter.

2018 Peugeot 508 Seitenscheiben

Neuestes Peugeot i-Cockpit

Das Peugeot i-Cockpit zeigt sich in neuester Art und Weise. Das kleine Lenkrad und die darüber angeordneten Anzeigen bleiben aber bestehen. Optional ist neben dem 8-Zoll-Touchscreen auch eine neue 10 Zoll Variante verfügbar. Der Fahrer schaut dabei auf ein 12,3 Zoll Display für die digitalen Fahr-Anzeigen. Zudem bietet man Vollnarbiges oder Nappa-Leder als auch diverse Zierleisten in Seidenmatt-Chrom, Klavierlack und neben echtem Holz auch Alcantara. Mit dem digitalen Cockpit kommt auch die „Night Vision“ (siehe DS7 Crossback) und weiter mit dem Premium-SUV eingeführte Systeme in den Peugeot 508.

2018 Peugeot 508 Cockpit

Nur 4-Zylinder-Motoren im Angebot

Alle Antriebe erfüllen die Euro 6d-temp Abgasnorm und basieren auf dem 1,6-Liter Turbobenziner oder den zwei Dieselmotoren mit 1,5 oder 2,0-Liter Hubraum. Darunter die 130 PS Diesel Version wahlweise auch optional mit 8-Gang-Automatik. Serienmäßig ist letztere bei dem 160 und 180 PS Diesel. Der 180 PS sowie 225 PS Benziner sind ebenfalls serienmäßig an die 8-Gang-Automatik gebunden.

2018 Peugeot 508 Draufsicht

Fotos: Peugeot

Kommentare wurden deaktiviert.