Mercedes-Benz CLA Coupé ab 31.475,50 Euro bestellbar

Mercedes-Benz CLA, C 118 Front AMG Line

Mercedes-Benz hat die Bestellbücher für das neue CLA Coupé geöffnet. Und auf den ersten Blick wird schnell klar, die aktuell schönste Fassung der neuen Kompaktklasse ist auch von Anfang an die teuerste. Der Startpreis für das neue Mercedes-Benz CLA Coupé liegt bei 31.475,50 Euro als CLA 180. Die ersten Auslieferungen starten im Mai 2019.

Motorenübersicht des CLA Coupé

CLA 180, 6-Gang-Schaltgetriebe, 100 kW (200 Nm) ab 31.475,50 EUR
CLA 200, 6-Gang-Schaltgetriebe, 120 kW (250 Nm) ab 33.587,75 EUR
CLA 220, 7G-DCT, 140 kW (300 Nm) ab 37.139,90 EUR
CLA 220 4MATIC, 7G-DCT, 140 kW (300 Nm) ab 39.341,40 EUR
CLA 250, 7G-DCT, 165 kW (350 Nm) ab 39.508 EUR
CLA 250 4MATIC, 7G-DCT, 165 kW (350 Nm) ab 41.709,50 EUR

CLA 180d, 7G-DCT, 85 kW (260 Nm) ab 33.885,25 EUR

Mercedes-Benz CLA, C 118 Interieur

Drei Motoren in verschiedenen Leistungsstufen

Bei den Motoren bietet man den 1,33-Liter Turbobenziner aus der Renault-Nissan Kooperation mit 136 oder 163 PS, sowie den eigenen 2,0-Liter Turbobenziner in den Leistungsstufen 190 oder 224 PS, beide sogar auch mit 4MATIC Allradantrieb. Als einziger Diesel steht der 1,5-Liter Turbodiesel, ebenfalls aus der Renault-Nissan Kooperation, mit 116 PS parat.

CLA Coupé optional auch mit neuem MBUX Interieur Assistent

MBUX ist auch wie in der A-Klasse serienmäßig verbaut. Allerdings kann mit dem MBUX Innovations-Paket (1.368,50 EUR) die neueste Ausbaustufe in Form des Interieur-Assistenten geordert werden. Wirklich „gelohnt“ hat sich dieses Feature im ersten Test des GLE wiederum nicht. Die erste Individualisierung gelingt mit der Progressive Line für 1.755,25 Euro, die unter anderem 18 Zoll Räder, ein Multifunktionslenkrad, sowie die 40:20:40 teilbare Rückbank hinzufügt. Von außen lässt sich die Ausführung an den Chromleisten an Front- und Heckschürze erkennen.

Mercedes-Benz CLA

Edition 1 kommt mit orange-farbenen Details

Die AMG Line für 3.510,50 Euro fügt ebenfalls 18 Zoll Räder, weitere AMG-Design-Details, sowie LED-Scheinwerfer hinzu. Darüber hinaus fügt die AMG Line auch das Komfortfahrwerk mit Tieferlegung sowie die Direktlenkung mit variabler Übersetzung hinzu.

Wie immer ist auch die Edition 1 verfügbar, die allerdings auch mit 6.902 Euro ordentlich zu Buche schlägt. Darin enthalten sind LED-Scheinwerfer, 19 Zoll Räder, Sportsitze, das Nightpaket, orange farbene Kontrastnähte innen und die Ambientebeleuchtung (64 Farben). Zur Auswahl stehen dann aber nur die Lackierungen polarweiß, nachtschwarz, kosmosschwarz, mountaingrau und designo mountaingrau magno.

Fotos: Daimler AG

Kommentare wurden deaktiviert.