Verrückte Allgäuer: 340 PS für den GTI Clubsport bei ABT sportsline

ABT GTI Clubsport

ABT sportsline just went bananas – anders kann man es nicht sagen. Mit dem neusten Motorsteuergerät ausgerüstet bringt der ABT Golf GTI Clubsport 340 PS und 430 Nm auf dem Leistungsprüfstand. Ein lockerer Sprung aus dem Stand über den „stärksten Golf GTI“, den Clubsport S. Und wir dachten Volkswagen feiert das 40 jährige Jubiläum des Golf GTI, kein richtig gefeiert wird im Allgäu, genauer gesagt in Kempten! Weiterlesen…

ABT-Date mit dem neuen Audi RS3

abt-rs3-tuning

Wie kompensiert man zu viel Gewicht? Ganz klar mit mehr Leistung, die helfen dem Audi RS3 (8V) endlich zu einer konkurrenzfähigen Performance. Statt serienmäßig 367 PS verschafft ABT sportsline dem Hot Hatch über 20% mehr Leistung und das nur durch den Einsatz eines neuen Motorsteuergeräts. Zeit für eine kleine Testfahrt mit dem 430 PS starken ABT RS3. Weiterlesen…

40 Jahre VW Polo: ABT sportsline feiert mit bis zu 230 PS

abt-sportsline-polo-tuning

1975 rollte der erste VW Polo vom Band mit damals mickrigen 40 PS (29 kW) unter der Haube. Dafür mussten diese auch nur ein Gewicht von deutlich unter 700 Kilogramm bewegen. Doch 40 Jahre später haben sich die Zeiten geändert, sodass ABT sportsline dem Kleinwagen zum runden Geburtstag ein ordentliches Leistungsupgrade verpasst und das nicht nur dem ab Werk 192 PS starken Polo GTI. Weiterlesen…

RS3 dank ABT sportsline endlich konkurrenzfähig?

abt-rs3-2015-tuning

Quasi in jedem Vergleich bekam der Audi RS3 auf die Mütze, doch vielleicht ist damit nun endlich Schluss und durch das neue Motorsteuergerät von ABT sportsline bewegt sich der Hot Hatch auf Augenhöhe mit der Konkurrenz. 430 (316 kW) statt 367 PS (270 kW) leistet der RS3 von ABT sportsline. Auch das Drehmoment konnte auf 530 Nm gesteigert werden, ein deutlicher Boost nach vorne, doch reicht es für Civic Type R und Co.? Weiterlesen…

Audi TT Roadster von ABT sportsline

audi-tt-roadster-abt-sportsline-6

Es reicht für ABT sportsline nicht, nur das TT Coupé flotter zu machen auch der Audi TT Roadster bekommt nun die volle Packung. Da sieht selbst der Audi TTS Roadster daneben schwach aus, denn die Leistung steigt von 230 auf 310 PS (228 kW) und das Drehmoment übertrifft mit 440 Nm ohne weiteres das des TTS Roadster. Für die passende Fahrlage gibt es noch Felgen und weitere Fahrwerksteile. Weiterlesen…

VW Golf R400 in Entwicklung: Premiere auf der IAA 2015?

vw-golf-r-400-concept-beijing-motor-show-serienreif (2)

Kommt er oder kommt er nicht? Die Rede ist vom Über-Golf mit mehr als 400 PS. Wer will, der kann ihn bei ABT sportsline bereits bekommen. Doch nun will auch Volkswagen selbst den Golf R400 in Serie bringen, dann scheinbar sogar als R420. Wie Dr. Heinz-Jakob Neusser, Chef über die Antriebe innerhalb der VW Gruppe, gegenüber dem car magazine verlauten ließ, sei der Golf R400 aktuell schon in der Entwicklung und wird definitiv gebaut. Weiterlesen…

Audi TT von ABT sportsline leistet so viel wie Audi TTS

audi-tt-abt-sportsline-chiptuning-front

Auf der Essen Motor Show 2014 feierte das Audi TT Coupé auf dem Stand von ABT sportsline seine Weltpremiere. Die Basis ist der 2.0 TFSI, der in der Serie 230 PS leistet. Durch das Chiptuning bei ABT sportsline liegt er nun allerdings auf dem Leistungsniveau des aktuell noch nicht verfügbaren Audi TTS. Nun mehr 310 PS und 440 Nm bringt die Leistungssteigerung, die auch optisch einiges zu bieten hat. Weiterlesen…

Biestiger V8-Sauger mit Sidepipe: ABT RS5-R

ABT-RS5-R (3)

Was macht man mit einem V8-Saugmotor, der schon fast ausgereizt ist? Richtig man holt das letzte bisschen, was noch geht aus dem Triebwerk. Dann noch ein mächtig, dickes Bodykit drum herum, eine komplett neue Abgasanlage mit Sidepipe und fertig ist der ABT RS5-R. Die serienmäßigen 450 PS des 4,2-Liter FSI konnten auf 470 PS (ohne zusätzliche Zwangsbeatmung) verbessert werden. Das Drehmoment steigt ebenfalls von 430 auf 440 Nm an. Weiterlesen…

VW Golf R400: Heute schon bei ABT sportsline

ABT_Golf_R_400_001

Nicht mehr nur 370, nein die aktuelle Stufe der ABT sportsline Leistungssteigerung bringt den Golf R in der Generation VII auf stolze 400 PS! Damit wird die Leistung um ein Drittel im Vergleich zur Serie angehoben. Dabei reduzieren die Äbte die Überarbeitung diesmal nicht nur auf die Software, sondern wechseln auch noch den Katalysator aus. Auch das Drehmoment erfährt eine Steigerung von exakt 100 der werten Newtonmeter Einheiten. Weiterlesen…