Tradition verpflichtet: Porsche 718 Boxster und 718 Cayman

porsche-718-boxster-skizze

Ganz offiziell gibt Porsche nun die neuen Namen und Motoren für die kleinsten Sportwagen aus Zuffenhausen. Ab dem neuen Modell wird die kleinste Baureihe auf die Zahlenfolge 718 hören. So ergibt sich der neue Name als 718 Boxster und 718 Cayman, letzterer wird dabei übrigens erstmals günstiger als der Roadster. Die Änderung kommt nicht ganz unbewusst, denn so will Porsche die historische Verbindung zu den Vierzylindermotoren schaffen. Vierzylindermotoren, die auch die neuen Porsche 718 Boxster und 718 Cayman Modelle antreiben werden.

Über die technischen Auswüchse der neuen Mittelmotorsportwagen ist noch nichts definitives bekannt. Alles, was schon als Gerücht gestreut wurde, findet ihr unter anderem in weiteren Beiträgen auf autophorie.de. Die einzige Neuerung ist, dass die Leistungsstufen sich nicht mehr nach Modell unterscheiden, so wird der Porsche 718 Boxster als auch 718 Cayman mit den identischen Motoren ausgestattet werden. Bisher hatte der Cayman (neben einem niedrigeren Gewicht) auch immer ein paar Pferdestärken zusätzlich zu bieten. Ein genaues Datum für die neuen Modelle gibt es noch nicht, allerdings will Porsche die beiden Neulinge weltweit noch im kommenden Jahr 2016 einführen. Eine Präsentation auf der NAIAS 2016 (Januar) in Detroit oder dem Genfer Autosalon (März) ist also nicht ausgeschlossen.

porsche-718-cayman-skizze

Für Porsche ist es in erster Linie kein Downsizing und ein Weg fort vom Sechszylindermotor, sondern eher ein Weg zurück zu den Vierzylindermotoren. Der Porsche 718 geht auf die 1950er Jahre zurück und beerbte damals den 550 Spyder. Unter der Haube ein Vierzylindermotor, welcher nicht nur Erfolge auf der Rennstrecke feierte, sondern die Konkurrenz vorführte. Ähnlich geschehen erst vor kurzem mit dem 919 Hybrid, welcher die LMP1 Klasse und den Gesamtsieg in Le Mans sicherte. Auch, wenn es für viele bedeutet einen Aufschrei zu starten, wenn einer weiß, wie man Emotion und Performance in einen Vierzylindermotor (mit Turboaufladung) verpackt, dann die Herren aus Zuffenhausen und Weissach. Nicht zuletzt der neue 911 Carrera S hat bewiesen, dass die Ingenieure durchaus in der Lage sind den Boxer-Saugmotor mit etwas besserem zu ersetzen.

Fotos: Porsche

Ein Gedanke zu “Tradition verpflichtet: Porsche 718 Boxster und 718 Cayman

  1. Pingback: Porsche 718 Boxster und 718 Boxster S vorgestellt - Autophorie.deAutophorie.de

Kommentar verfassen