Schon gefahren: 2013 Mazda 3 SKYACTIV-G 120

mazda3-sports-line-soul-red

Auf Russlands Straßen ein Auto zu testen ist nicht unbedingt ideal (aus Herstellersicht). Kaputte Straßen, schlecht kartographierte Bereiche, ganz abgesehen von den unlesbaren Schildern, stehen  hier echte Herausforderungen für Mensch und Maschine auf dem Plan. Umso mutiger präsentieren sich die Japaner mit dem neuen Mazda 3, der von Hiroshima bis nach Frankfurt am Main gefahren wird. Eine Strecke von 15.000 Kilometern, die einem echten Härtetest entspricht, auf einem Terrain, auf dem eigentlich nur alles versagen kann. Weiterlesen…